Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Böhmi” und “Gesund ableben” – so böse veralbert die Titanic den Trend der neuen Personality-Magazine

Die aktuelle Titanic mit Wendecover: Parodie auf den Trend der Personality-Magazine
Die aktuelle Titanic mit Wendecover: Parodie auf den Trend der Personality-Magazine

Vor allem Gruner + Jahr befeuert aktuell den Trend so genannter Personality-Magazine, also Zeitschriften, bei denen ein prominenter Kopf als Galionsfigur funktioniert. Jüngstes Beispiel ist das Männer-Lifestyleheft JWD. mit Joko Winerscheidt. Die aktuelle Ausgabe der Satire-Zeitschrift Titanic veralbert den Trend mit einem Doppelcover: "Böhmi" und "Gesund ableben".

Anzeige
Anzeige

“Böhmi – das öffentlich-rechtliche Satiremagazin” ist auf dem aktuellen Titanic-Titelzu lesen, der ZDF-Komiker Jan Böhmermann zeigt. Ein Anreißer verrät die Stoß-Richtung der Satire: “Hirschhausen, Joko, Barbara – Printverlage setzen auf Ziegenficker!” Das “Ziegenficker” ist natürlich auch eine Anspielung auf das berühmt-berüchtigte Schmähgedicht von Coverboy Böhmermann.

Der kommentierte das Titanic-Cover bei Twitter:

Das noch bösere Cover findet sich aber, wenn man die Titanic umdreht. Dort glotzt einem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) entgegen, dem ein Finger aus dem Mund hängt. Zeile: “Wie ich zwei Menschen totbiß … und wie Sie das auch schaffen können. Warum Intervallkillen besser ist als jede Gesundheitsreform.” Das wiederum ist eine Parodie auf den stern-Ableger “Gesund leben”, der von Dr. Eckart von Hirschhausen präsentiert wird.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Meedia

Meedia