Partner von:
Anzeige

#trending: eine Milliarde Euro, Trump beim Händchenhalten, Björn Höcke, das Ende des “Echo” und Meek Mill

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Tja. Jetzt hätte ich hier gern geschrieben, wie großartig das Spiel des FC Bayern war, wie fulminant man Real Madrid weggehauen hat, wie hoch die Chancen im Rückspiel nun sind und wie grandios die Reaktionen im Netz waren. Diese Sätze fallen leider aus. Aber im Fußball gibt's ja Wunder. Nächsten Dienstag darf es ruhig eins geben.

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

Der Aufreger des Tages war neben dem Aus für den Echo (dazu gleich mehr in #trending // Entertainment) die zusätzliche deutsche Euro-Milliarde für die syrischen Bürgerkriegsopfer. Das Geld dient als humanitäre Hilfe für Menschen, die in Länder wie den Libanon, Jordanien und die Türkei geflüchtet sind oder in ihrer syrischen Heimat geblieben sind. Zwei Artikel zum Thema erreichten die Top 3 der deutschsprachigen journalistischen Texte des Tages mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen: Focus Online kam mit “Flüchtlingshilfe – Deutschland gibt eine Milliarde Euro zusätzlich für Syrien” auf 11.100 Reaktionen, Web.de mit “Syrien: Deutschland gibt eine weitere Milliarde Euro” auf 10.500.

Die Mehrzahl der Facebook-Interaktionen waren bei beiden Artikeln nicht Likes, sondern “Wütend”-Reactions und empörte Kommentare wie “Milliarden fehlen für die Rentenversicherung, aber für Wirtschaftsmigranten und Sozialschmarotzer aus islamischen Ländern hat es anscheinend nicht genug Geld zur Verfügung.” Auf der einen Seite sollen die Bürgerkriegs-Flüchtlinge nicht mehr nach Deutschland kommen – auf der anderen Seite verteufelt man aber auch Hilfsgelder, damit es ihnen eben dort besser geht, wo sie sind und sie nicht nach Deutschland kommen.

#trending // Social Media

Eins der erfolgreichsten Facebook-Videos des Tages kommt von der “Daily Show”: Zur Musik von “Jaws” (“Der weiße Hai”) hat die Redaktion der Satire-Sendung Bilder vom Besuch der Macrons bei den Trumps geschnitten. Zu sehen: Donald Trump, der leicht verzweifelt, aber womöglich aus Erfahrung auch leicht ängstlich versucht, das Händchen seiner Frau zu halten. Amüsant:

Jaws (1975)

Gepostet von The Daily Show am Dienstag, 24. April 2018

#trending // Politik

Peinliche Situation für Björn Höcke: Der AfD-Chef Thüringens wollte am Opel-Werk in Eisenach mit den Beschäftigten gegen die geplanten Sparmaßnahmen demonstrieren. Problem: Die Beschäftigten verzichteten darauf, drängten Höcke nach übereinstimmenden Berichten zahlloser Medien bis hin zur in AfD-Kreisen wohl unverdächtigen Epoch Timesmehrfach ab und verweigerten ihm den Zutritt zur Kundgebung vor dem Werk. Höcke selbst stellt die Situation erwartungsgemäß völlig anders dar. Er twittert: “Wir als #AfD kämpfen an der Seite der um ihre Arbeitsplätze bangenden #Opel-Mitarbeiter in #Eisenach. Motto: “Miteinander für Morgen”, gemeinsam mit ALARM und @IGMetall.” Davon, dass er gar nicht mitkämpfen durfte, kein Wort. Auf Facebook, wo er die getwitterten Fotos ebenfalls teilte, gab es ungewohnt viel Gegenwind in der Kommentarspalte. Anmerkungen wie: “Bleiben sie doch bitte bei der Wahrheit und sagen sie auch, dass die Opelaner*innen sie da nicht haben wollten.” Und das ist einer der harmloseren Kommentare.

Anzeige

#trending // Entertainment

Der Echo wird also abgeschafft. Oder genauer formuliert: Die Marke “Echo” wird abgeschafft. Denn: Es wird weiterhin einen Preis der Deutschen Musikindustrie geben, der aber eben nicht mehr Echo heißt und auch nicht mehr nach dem bisherigen Konzept (kommerzieller Erfolg als entscheidender Faktor bei Nominierungen/Preisen) funktioniert. Unter den hunderten Medien, die berichteten, setzte sich in Sachen Social-Media-Interaktionen Spiegel Online durch: 11.700 waren es – so viele erreichte kein anderer deutschsprachiger journalistischer Artikel am Mittwoch. Die Frankfurter Allgemeine erreichte 7.100 Interaktionen, die Welt 6.900, Bild 6.500, usw.

Unter den vielen Social-Media-Reaktionen gab es längst nicht nur Zuspruch für die Entscheidung, sondern auch Kritik. So schrieb Shahak Shapira in einem viel beachteten Tweet: “Man hätte den Echo auch behalten können, aber dafür hätten sich die Macher tatsächlich mit Themen wie Rassismus, Sexismus, Homophobie oder Antisemitismus auseinandersetzen müssen.” Und Jan Delay twitterte: “wieso nicht statt echo lieber antisemitismus abschaffen??” Die meisten Likes und Retweets unter allen Echo-Tweets gab es am Mittwoch aber für Otto und “»Hallo Echo!« / »…« / »Hallo…?!«” und das Foto der tagesschau.de-Eilmeldung.

#trending // Worldwide

In den USA sorgte der Rapper Meek Mill für großes Social-Media-Aufsehen. Der 30-Jährige, dessen drei Alben allesamt in der Top 3 der US-Charts standen, saß einige Monate lang im Gefängnis, weil er gegen Bewährungsauflagen verstoßen habe. 2008 saß er nämlich schonmal wegen Waffenbesitz und Drogenhandel im Knast. Wie auch immer: Nun ist er wieder frei und würdigte diese Tatsache in emotionalen Tweets und Posts. Auf Twitter kam “I’d like to thank God, my family, and all my public advocates for their love, support and encouragement during this difficult time. While the past five months have been a nightmare, the prayers, visits, calls, letters and rallies have helped me stay positive.” auf 550.000 Likes und Retweets, auf Instagram gab es für ein Foto und einen etwas längeren Text 1,4 Mio. Likes.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Söder nach Kruzifix-Fototermin mit schweren Verbrennungen an den Händen behandelt” (20.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Focus Online – “Lage ‘zu bedrohlich’ – Demonstration gegen Antisemitismus in Berlin nach 15 Minuten abgebrochen” (1.700 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Brigitte – “Mein Partner ist nicht für mein Glück verantwortlich

Google-Suchbegriff: Sind meinen Song 2018 (200.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite25. April (24.500 Abrufe)

Youtube-Video: Sony Pictures Entertainment – “VENOM – Official Trailer (HD)

Song (Spotify): Ramz – “Barking” (345.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Die Fantastischen Vier – “Captain Fantastic” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Star Wars: Die letzten Jedi” (Blu-ray)

Game (Amazon)PSN Card-Aufstockung | 10 EUR

Buch (Amazon): Frank Schätzing – “Die Tyrannei des Schmetterlings” (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia