Partner von:
Anzeige

#trending: “Duck Tales”, Norbert Blüm, “Deadpool 2” und der neue “europäische” Pass der Briten

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Ich habe am Donnerstag noch lang über das Interview nachdenken müssen, das mein Kollege Alexander Becker mit dem Blogger und Hacking-Experte Felix von Leitner aka Fefe geführt hat. Vor allem über einen Satz: "Ich finde es verlogen, wenn dieselben Medien, die auf ihrer Homepage Dutzende von Trackern und Werbenetzwerken einblenden, dann anklagend den Zeigefinger gegen Facebook erheben." Und er hat ja völlig recht: Welchen Sinn macht es, empört über Facebook-Daten-Skandale zu berichten und gleichzeitig ausgerechnet auch noch Facebook-Code in seine Website einzubinden, damit das Unternehmen auch abseits seines sozialen Netzwerkes noch mehr Daten über uns sammeln kann?

Anzeige

#trending // News & Themen

FPÖ- und AfD-Personal ist mitverantwortlich für den Erfolg der beiden journalistischen deutschsprachigen Artikel, die am Donnerstag die meisten Interaktionen bei Facebook und Twitter erreicht haben. Auf Platz 1 landete das österreichische Boulevardmedium Kronen Zeitung mit einem typischen Aufreger, der in unsere Zeit passt: “Vorfall in Wiener AKH: Muslima verbannt Vater von Patientin aus Zimmer” sammelte u.a. durch Shares von HC Strache und Harald Vilimsky insgesamt 40.800 Likes, Shares & Co. ein. Auf Platz 2 landete Die Welt mit “Flucht aus Afrika: Die zweite Phase der Migration hat längst begonnen“. Auch hier war der FPÖ-Generalsekretär Vilimsky eine der treibenden Kräfte hinter dem Erfolg, hinzu kamen Shares u.a. von Pegida und Guido Reil. Insgesamt gab es 18.500 Interaktionen.

#trending // Social Media

Kommen wir zu einem gaaaaanz anderen Thema – und damit zu einem der erfolgreichsten Facebook-Videos des Tages. Fast 4 Millionen Views erreichte es am Donnerstag in dem sozialen Netzwerk. Zu sehen ist Brendon Urie, Sänger der Alternative-Rock-Band Panic! at the Disco. Die trat in der “Tonight Show” von Jimmy Fallon auf, performte einen aktuellen Song. Die 4 Millionen Views holte Urie allerdings allein – mit einer sehr speziellen Performance. Er sang allen Ernstes den Titelsong der Zeichentrickserie “Duck Tales”. Und das so mitreißend und absurd, dass man erstaunt 90 Sekunden lang staunt – wie 4 Millionen andere.

Panic! At The Disco's Brendon Urie sings the DuckTales theme song.

Posted by The Tonight Show Starring Jimmy Fallon on Mittwoch, 21. März 2018

#trending // Politik

Der zweite Debatten-Tag in Folge der Regierungserklärung von Angela Merkel hat in den sozialen Netzwerken kaum eine Rolle gespielt. Artikel im Vorderfeld der Social-Media-News-Charts gab es keine. Stattdessen erreichte ein ehemaliger Bundesminister Aufmerksamkeit: Norbert Blüm. Er besuchte in einer “stern TV”-Reportage Hartz-IV-Empfänger und äußerte sich u.a. auch zu den Hartz-IV-Zitaten des neuen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn: “herzlos”, “ohne Empathie” und “zynisch” nennt Blüm Spahns Aussagen, Hartz IV bedeute nicht Armut, sondern sei “die Antwort der Solidargemeinschaft auf Armut”. 5.200 Interaktionen sammelten der TV-Bericht samt ausführlichem Artikel auf der stern-Website ein, Focus Online kam mit einer Zusammenfassung auf 3.000 Likes & Co., die Welt auf 2.300.

Anzeige

#trending // Entertainment

Mitte Mai startet “Deadpool 2” in den Kinos, die Fortsetzung des Marvel-Antihelden-Films “Deadpool”, der 2016 weltweit 363 Mio. US-Dollar eingespielt hatte. Am Donnerstag wurde ein neuer Trailer veröffentlicht und fand direkt ein Millionenpublikum. Auf Twitter erreichte er allein auf dem Account des Hauptdarstellers Ryan Reynolds und auf @deadpoolmovierund 4,8 Mio. Views, auf Facebook kam er auf den entsprechenden Seiten auf 6 Mio. Abrufe und auf YouTube, wo er in zahlreichen Ländern – auch Deutschland – die Trends anführt, waren es im 20th-CenturyFox-Profil bis 2 Uhr nachts rund 7 Mio.

#trending // Worldwide

Eine kuriose Geschichte erzeugt bei so manchem Briten Ärger, bei so manchem Bewohner des europäischen Festlandes ein Lächeln. Die Meldung lautet: Der neue britische Pass, der ab Oktober 2019 den bisherigen EU-Ausweis ablösen soll, wird nicht von einer britischen Firma hergestellt, sondern von einer französisch-niederländischen. Ausgerechnet also in der EU, deren Verlassen den neuen Pass überhaupt erst nötig macht. U.a. berichteten der Guardian und die BBC darüber, sammelten 70.000 bzw. 73.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter.  Populärster Kommentar unter dem Facebook-Post des Guardians: “Hope they’re all watermarked with ‘Made in France’ and the EU flag on the back..”

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Kronen Zeitung – “Muslimin verbannt Vater von Patientin aus Zimmer” (40.800 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Kronen Zeitung – “Muslimin verbannt Vater von Patientin aus Zimmer” (2.000 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): NZZ am Sonntag – “Sag Nein zum Leben

Google-SuchbegriffSila Sahin (50.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite22. März(24.500 Abrufe)

Youtube-Video: 20th Century Fox – “Deadpool 2 | The Trailer

Song (Spotify): Olexesh – “Magisch” (402.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Mittwoch)

Musik (Amazon): Various – “Dein Song 2018

DVD/Blu-ray (Amazon): “Fack Ju Göhte 3” (DVD)

Game (Amazon)PlayStation Plus Mitgliedschaft | 12 Monate

Buch (Amazon): Paluten – “Die Schmahamas-Verschwörung: Ein Roman aus der Welt von Minecraft Freedom” (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Mehr Social-Media-Trends und -Themen lesen Sie in meiner nachmittäglichen Kolumne in der Handelsblatt-10-App. Erhältlich für iOS und Android.

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia