Partner von:
Anzeige

Erneuter Millionen-Invest: Burda stockt bei Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de auf

Martin Weiss, Geschäftsführer von BurdaPrincipal Investments, unterstützt die Plattform nebenan.de auch in der nächsten Finanzierungsrunde.
Martin Weiss, Geschäftsführer von BurdaPrincipal Investments, unterstützt die Plattform nebenan.de auch in der nächsten Finanzierungsrunde.

Burda stockt das Investment in nebenan.de auf. 16 Millionen Euro flossen dieses Mal in das Nachbarschaftsnetzwerk, nachdem das Medienunternehmen zuletzt im Juli 2016 dort investierte. nebenan.de hat über 800.000 Nutzer und ist nach eigenen Angaben Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn.

Anzeige

Hubert Burda Media investiert erneut in nebenan.de. Die Investment-Einheit des Medienunternehmens, BurdaPrincipal Investments, steckt in dieser Runde 16 Millionen Euro in das Nachbarschaftsnetzwerk. „Hier entsteht ein großes und vor allem auch wichtiges Unternehmen und wir freuen uns, als Investor langfristig an Bord zu sein“, so Martin Weiss, Geschäftsführer BurdaPrincipal Investments. Auch Bestandsinvestor Lakestar stockt seine Anteile erneut auf, als neue Geldgeber kommen Deutsche Telemedien, NWZ und pd ventures hinzu.

Zuletzt investierte Burda im Juli 2016 5,5 Millionen Euro in die von Christian Vollmann und Till Behnke gegründete Plattform. nebenan.de ist mit über 800.000 Nutzern in mehr als 6.000 Nachbarschaften nach eigenen Angaben das größte soziale Netzwerk für Nachbarn in Deutschland. Die Website kommt ohne Algorithmen aus und soll abseits der üblichen Filterblasen nachbarschaftliche Begegnungen und Hilfe ermöglichen. Das Unternehmen betreibt außerdem das französische Nachbarschaftsnetzwerk Mesvoisins.fr. Eine weitere Expansion in europäische Länder ist geplant.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia