Partner von:
Anzeige

“We’re just getting started”: Netflix zeigt ersten “House of Cards”-Trailer ohne Kevin Spacey

Netflix veröffentlichte den ersten “House of Cards”-Trailer zur finalen Staffel
Netflix veröffentlichte den ersten "House of Cards"-Trailer zur finalen Staffel

Der Streamingdienst Netflix hat bei Twitter einen ersten Trailer zur sechsten und letzten Staffel seiner Erfolgsserie "House of Cards" veröffentlicht – ohne Kevin Spacey. Die Hauptrolle spielt Robin Wright, die in dem 30-sekündigen Video als US-Präsidentin im Oval Office des Weißen Hauses zu sehen ist und mit fester Stimme verkündet: "Wir fangen gerade erst an."

Anzeige
Anzeige

Der Clip mit Robin Wright aka Claire Underwood ist seit Montagmorgen bei Twitter zu sehen. Innerhalb weniger Stunden wurde er bereits knapp 20.000 mal aufgerufen und knapp 10.000 mal geteilt.

Anzeige

Spacey und Wright verkörperten in “House of Cards” bisher das rücksichtslose Politiker-Ehepaar Frank und Claire Underwood. Frank Underwood war im Verlauf der Serie durch Intrigen und Morde zum US-Präsidenten aufgestiegen – mit Unterstützung seiner Ehefrau. Am Ende der fünften Staffel hatte Claire ihren Mann dann als Präsidentin abgelöst.

Nach etlichen Vorwürfen der sexuellen Belästigung gegen Kevin Spacey hatte der Internet-Streamingdienst Netflix im November die Notbremse gezogen und sich von dem Schauspieler getrennt. Am Set von “House of Cards” war Spacey von diesem Zeitpunkt an nicht mehr willkommen. “Netflix wird an keiner weiteren Produktion von ‚House of Cards‘ beteiligt sein, bei der Kevin Spacey dabei ist”, hieß es in der von US-Medien zitierten Mitteilung des Streamingdienstes.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia