Partner von:
Anzeige

Likemedien des Monats: Bild mit neuem Interaktionsrekord, Spiegel Online überholt Focus Online

10000-flies-bild-welt-spiegel-online-spon.jpg

Die deutschsprachigen Medien haben sich im Januar bei den Facebook- und Twitter-Interaktionen sehr unterschiedlich entwickelt. Während Bild an der Spitze mit über 4 Mio. Likes & Co. für seine Artikel einen neuen Rekord aufstellte, bleibt Focus Online unter der 2-Mio.-Marke und fällt erstmals seit September 2016 hinter Spiegel Online zurück. Deutliche Gewinne verzeichnen auch eine Reihe von obskuren Medien.

Anzeige

Welche Rolle spielen Facebooks angekündigten Algorithmus-Änderungen bereits? Brechen Interaktionen und Traffic von Medien bereits ein? Oder ist alles bisher nur ein Sturm im Wasserglas? Betrachtet man die Zahlen von 10000 Flies, so ist es wohl eher Letzteres. Die Nummer 1, Bild, stellte mit erstmals mehr als 4 Mio. Likes & Co. sogar einen neuen Rekord auf. Nie waren die Bild-Artikel erfolgreicher bei Facebook und Twitter als im Januar 2018.

Zur Erinnerung: 10000 Flies [Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber] wertet sämtliche Likes, Shares, Reactions, Kommentare, Tweets und Retweets aus, die deutschsprachige Medien mit ihren Artikeln auf Facebook und Twitter erzielen. Die Zahlen zeigen also über die eigenen Accounts der jeweiligen Publisher hinaus, welche Medien-Websites mit ihren Inhalten besonders erfolgreich in den beiden Networks sind.

Auch Spiegel Online gehört zu den großen Januar-Gewinnern. Mit einem Plus von fast 42% erzielten die Hamburger 2,1 Mio. Interaktionen – Bestwert seit Juli 2017. Erstmals seit September 2016 überholte man damit zudem Focus Online, das unter der 2-Mio.-Marke fest hängt. Dieses Ergebnis ist ein Gegenbeispiel für eventuelle Facebook-Änderungen. Wurden Medien wie Focus Online in den vergangenen ein, zwei Monaten doch schon von Facebook abgestraft? Eine klarere Aussage dazu lässt sich wohl erst in einigen Monaten treffen. Auf der Stelle tritt im Vergleich zum traditionell Interaktions-schwächeren Dezember auch die Welt, die im Januar sogar noch 6,8% an Interaktionen einbüßte.

Abseits der Top Ten gewannen hingegen die F.A.Z., die Süddeutsche, n-tv und Zeit Online jeweils kräftig hinzu. Sollte Facebook also tatsächlich schon irgendetwas an den Algorithmen geändert haben, um Medien-Inhalte aus den Timelines heraus zu halten, so hat es die Medien sehr unterschiedlich stark, bzw. gar nicht getroffen.

Anzeige

Auffällig positiv entwickeln sich die Zahlen zahlreicher Medien, die vor allem in der rechten Szene beliebt sind: Die Epoch Times findet sich nach wie vor auf Platz 5, das selbst ernannte “Journal für Medienkritik und Gegenöffentlichkeit” jouwatch, das vor allem durch ausländerfeindliche Artikel aller Art auffällt, stürmt auf Rang 11, die Junge Freiheit steigert sich um 55,8% und belegt Platz 23, das Blog “Philosophia Perennis” von David Berger springt auf Rang 31, PI News Platz 34, der FPÖ-nahe Wochenblick aus Österreich Rang 39, usw. Die Erfolge all dieser Medien beweisen, dass Medien aus dieser Richtung extrem stark auf Facebook sind, obwohl sie in Sachen Traffic weitgehend kleine Lichter sind. Die Epoch Times erreichte im Januar beispielsweise laut IVW 4,7 Mio. Visits, gehörte nichtmal zu den 50 größten deutschen Nachrichten-Websites. Die Junge Freiheit kam auf 2,5 Mio. Visits, landete also noch weit dahinter. Auf Facebook hingegen spielen sie ganz vorn mit.

Die komplette Top 100 der Likemedien-Charts finden Sie im Blog von 10000 Flies, die Top 20 hier:

Top 20: deutschsprachige Medien-Websites nach Social-Network-Resonanz / Januar 2018
Dezember Website Interaktionen Januar 2018* vs. Dezember
1 1 Bild 4.063.266 442.370 12,2%
2 2 Welt 2.279.662 -167.115 -6,8%
3 4 Spiegel Online 2.118.746 625.642 41,9%
4 3 Focus Online 1.988.365 36.385 1,9%
5 5 Epoch Times 1.309.302 168.780 14,8%
6 6 RTL Next 1.255.611 174.013 16,1%
7 7 Der Postillon 1.039.702 -26.346 -2,5%
8 8 Tag24 972.420 -58.715 -5,7%
9 9 Kronen Zeitung 811.503 25.184 3,2%
10 10 sport1 755.269 7.897 1,1%
11 21 jouwatch 753.370 355.340 89,3%
12 11 Frankfurter Allgemeine 750.183 84.297 12,7%
13 12 Süddeutsche.de 673.028 112.018 20,0%
14 16 n-tv 564.261 94.089 20,0%
15 13 RT Deutsch 536.512 -18.478 -3,3%
16 17 Zeit Online 535.870 89.661 20,1%
17 14 wize.life 469.754 -51.045 -9,8%
18 19 stern 459.988 34.866 8,2%
19 15 oe24 444.642 -27.644 -5,9%
20 18 Heute 438.135 3.296 0,8%
*: Likes, Reactions, Shares und Kommentare für Artikel-URLs bei Facebook, Likes und Shares für Artikel-URLs bei Twitter
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia