Partner von:
Anzeige

“Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gewinnt den Heiligabend, auch “Feuerzangenbowle”, “Sissi”, “Michel” und “Kevin” stark

Drei_Haselnuesse_fuer_Aschenbroedel.jpg
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: der Prinz (Pavel Trávnícek) und sein Aschenbrödel (Libuse Safránková)

Der Quotensieger vom Heiligabend lief bereits um 12.05 Uhr mittags: 3,13 Mio. Menschen schalteten im Ersten "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ein, der Marktanteil lag bei 21,0%. Am Abend lag "Die Feuerzangenbowle" vorn, bei den 14- bis 49-Jährigen gewann "Kevin - Allein in New York" den Tag und bei den Kindern "Michel in der Suppenschüssel".

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Heiligabend wissen müssen:

1. “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gewinnt den Tag bereits um 12.05 Uhr, am Abend liegt “Die Feuerzangenbowle” vorn

3,13 Mio. Zuschauer reichten am wie gewohnt TV-Konsum-armen Heiligabend aus, um den Tagessieg zu erringen. So viele schalteten um 12.05 Uhr “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” im Ersten ein und bescherten dem Film beim Warten auf Weihnachtsmann und Christkind einen Marktanteil von 21,0%. “Sissi” sahen danach noch 2,67 Mio. (15,7%). Auch am Abend war Das Erste das Maß der Dinge: Die 20-Uhr-“Tagesschau” kam auf 3,10 Mio. Seher und 18,3%, “Die Feuerzangenbowle” um 20.15 Uhr auf 2,92 Mio. und 14,4%. Mithalten konnte mit dem ARD-Quartett nur das ZDF mit dem “Heiligabend mit Carmen Nebel”, den um 20.15 Uhr 2,67 Mio. (12,8%) einschalteten, sowie in der Mittagszeit “Michel in der Suppenschüssel” mit 2,46 Mio. Sehern und 14,5%.

2. “Kevin – Allein in New York” siegt bei den 14- bis 49-Jährigen

Auch im jungen Publikum lief es für “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” super: 1,29 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen um 12.05 Uhr sogar 22,4%. “Michel in der Suppenschüssel” knackte mit 1,06 Mio. jungen Menschen ab 13.20 Uhr im ZDF ebenfalls die Mio.-Marke und erreichte 16,5%. Ganz vorn landete in dieser Zielgruppe aber Sat.1 mit “Kevin – Allein in New York”: 1,32 Mio. sahen ab 20.15 Uhr zu – 18,2%. “Kevin – Allein zu Haus”, Tagessieger vom 23. Dezember, erreichte um 22.50 Uhr noch einmal 980.000 14- bis 49-Jährige und 15,2%.

3. RTL am Vorabend stark, in der Prime Time nicht

Anzeige

Während Sat.1 am Abend extrem erfolgreich war, blieben RTL und ProSieben mit “Santa Clause 2” und “Der Herr der Ringe – Die zwei Türme” unter der 10%-Marke hängen: 650.000 und 670.000 14- bis 49-Jährige entsprachen 9,4% und 9,3%. RTL war dafür am Vorabend erfolgreich: mit den Kurzfilmen “Die Eiskönigin – Olaf taut auf” (710.000 / 15,8%), “Die Eiskönigin: Party-Fieber” (690.000 / 14,5%) und “Ice Age – Eine coole Bescherung” (770.000 / 14,8%).

4. kabel eins punktet mit Bud Spencer, der WDR mit Ekel Alfred und Loriot

Zu den Gewinnern des Abends zählt noch kabel eins. Dort erreichten “Zwei außer Rand und Band”, “Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle” und “Zwei Asse trumpfen auf” zwischen 17.50 Uhr und 0.50 Uhr 350.000, 450.000 und 560.000 14- bis 49-Jährige, sowie Marktanteile von 7,7%, 6,4% und 8,2%. RTL II kam mit “Das letzte Einhorn” um 20.15 Uhr auf 380.000 und solide 5,4%, Vox blieb mit “The Da Vinci Code” bei 420.000 und 5,8% hängen, erreichte aber um 14.25 Uhr mit “Matilda” bessere 450.000 und 7,7%. Im Gesamtpublikum ist noch das WDR Fernsehen erwähnenswert, das mit zweimal “Ein Herz und eine Seele” am Nachmittag schon 980.000 (6,8%) und 1,07 Mio. (7,6%) begeisterte, am Abend ab 22.30 Uhr mit zweimal “Loriot” dann noch 1,09 Mio. (5,2%) und 880.000 (4,9%).

5. “Michel”, “Kevin” und “Pippi” sind die Helden der Kinder

Die Nummer 1 der 3- bis 13-Jährigen hieß am Heiligabend “Michel in der Suppenschüssel”: 370.000 Kinder warteten ab 13.20 Uhr mit dem ZDF-Film auf die Bescherung, der Marktanteil lag bei sagenhaften 30,1%. Dahinter folgen in den Tages-Charts “Kevin – Allein in New York” (250.000 / 30,3% um 20.15 Uhr bei Sat.1), sowie “Pippi in Taka-Tuka-Land” (210.000 / 18,6% um 11.55 Uhr im ZDF). Bei den eigentlichen Kindernsendern erreichten Super RTL mit “Barbie – Zauberhafte Weihnachten” (10.40 Uhr) und der KiKA mit der “Sendung mit der Maus” (11.35 Uhr) jeweils 200.000 3- bis 13-Jährige.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia