“Jan & Olli: Das lebensverneinende Magazin”: die ironische Cover-Retourkutsche von G+J zum “Schulz & Böhmermann”-Aus

ZDFneo beendet die Talkshow “Schulz & Böhmermann”. Für die Social-Media-Abteilung von Gruner + Jahr Grund genug, den beiden Buddy-Talkern noch eine kleine Gehässigkeit hinterher zu schicken. Seit September witzelte Böhmermann beim “Neo Magazin Royale” über Personality-Hefte wie Barbara und das geplante Magazin Joko von G+J. Nun gestalteten die Hamburger kurzerhand das Cover für ein neues Ego-Magazin: “Jan & Olli: Das lebensverneinende Magazin”.

Via Twitter verbreitet Gruner + Jahr das Cover. Kommentar dazu: “Jetzt wissen wir, warum ihr euch seit Wochen ein Magazin von uns wünscht.”
https://twitter.com/grunerundjahr/status/935917551485444098
Die Zeitschrift verspricht unter anderem die Reportage “Mit dem Segway durchs Saarland” und das Extra “Diktatoren zum Ausmalen. Teil 1: Erdogan”.
Die Titelseite ist eine ironische Retourkutsche auf die Personality-Heft-Witze, die Schulz und Böhmermann in den vergangenen Monaten machten. Bereits in der ersten Sendung nach der Sommerpause stellt der TV-Moderator ein paar eigene Entwürfe für neue Ego-Hefte, unter anderen für Boris Becker oder Helena Fürst, vor.

 
Am Sonntag den 3. Dezember wird die letzte Folge von “Schulz & Böhmermann” bei ZDF Neo zu sehen sein. Die Talkshow der beiden war zunächst wöchentlich gestartet, entpuppte sich aber schon in der ersten Staffel nicht als Quotenkracher. Bereits damals gab es Spekulationen, ob das ZDF den Daumen senken würde. Mit Beginn von Staffel zwei im März 2017 lief „Schulz & Böhmermann“ nur noch einmal im Monat, zunächst sonntags um 23.15 Uhr, später dann erst gegen Mitternacht. Das Talkformat war von Anfang an etwas anders als gewohnt. Olli Schulz, der schon lange als Musiker einen Namen hatte, ersetzte in der Sendung Charlotte Roche („Feuchtgebiete“), mit der Böhmermann zuvor die Retro-Talkshow „Roche & Böhmermann“ moderiert hatte.
https://www.facebook.com/schulzundboehmermann/posts/1760285330941775:0
Ihr eigenes Ende kommentiert die beiden unter anderem mit der Frage: “Übernimmt jetzt Lanz alle ihre Sendungen?”.