Auch die New York Times macht Fehler: Zeitung mit falschem Steinmeier auf der Titelseite

Bei diesen ganzen Stein-Namen kann man sich schon einmal verheddern. Die New York Times widmete ihr großes Aufmacherfoto diesmal den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen. Bebildert wurde die Story mit einem Foto, das Merkel beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zeigte – so zumindest die Bildunterschrift. Tatsächlich ist die geschäftsführende Bundeskanzlerin aber mit Stephan Steinlein zu sehen.

Der ehemalige Staatssekretär im Auswärtigen Amt ist seit März 2017 Chef des Bundespräsidialamtes.

Die ersten Reaktionen im Social-Web gehen nicht gerade gnädig mit der Redaktion aus New York um. Karl Doemens, Büro-Chef der Berliner Zeitung in Washington, kommentiert bissig: “Wrong President. Any questions on German-American relations?”
https://twitter.com/Doppelgeist60/status/932949109820022784
Tatsächlich könnte der Fehler auch an einer missverständlichen Bildunterschrift der Agentur AP liegen. Wie das Handelsblatt berichtet, hatte diese das Foto mit folgender Bildunterschrift ausgeliefert: „German Chancellor Angela Merkel, left, leaves Bellevue Palace after a meeting with German President Frank-Walter Steinmeier in Berlin“.
https://twitter.com/Michael_Kluth/status/932971806058786817