Anzeige

MA Tageszeitungen: erstaunliche Zuwächse bei den Überregionalen, aber teilweise dramatische Verluste bei den Regionalen

Die neueste Media Analyse (MA) Tageszeitungen bescheinigt fast allen überregionalen Titeln steigende Leserzahlen. Besonders deutlich im Plus: die Süddeutsche, die F.A.Z. und das Handelsblatt. Auch bei den regionalen Zeitungen gibt es Gewinner, allerdings auch Verlierer mit zweistelligem prozentualem Minus.

Anzeige

Zwischen 9,7% und 18,4% steigerten die Süddeutsche, die F.A.Z. und das Handelsblatt ihre Leserzahlen im Vergleich zum Vorjahr. Bei gleichzeitig negativen Auflagenentwicklungen sind das insbesondere für SZ und F.A.Z. erstaunliche Entwicklungen. Das Handelsblatt verzeichnet zwar stabile bis leicht steigende Auflagen, doch ein Reichweiten-Plus von 18,4% ist auch hier mindestens extrem. Selbst die Bild, die Jahr für Jahr bis zu 10% ihrer Käufer verliert, büßte nur 1,9% ihrer Leser ein. Letztlich deuten die Zahlen wieder einmal darauf hin, dass die MA eher die Markenbekanntheit und -beliebtheit ausweist – und nicht exakte Leserzahlen.

ma 2017 Tageszeitungen: Überregionale Tageszeitungen
RW in Mio. 2017 vs. 2016
1 Bild 9,77 -0,19 -1,9%
2 Süddeutsche Zeitung 1,24 0,11 9,7%
3 Frankfurter Allgemeine Zeitung 0,76 0,07 10,1%
4 Die Welt Gesamt 0,71 0,01 1,4%
5 Handelsblatt 0,45 0,07 18,4%
6 die tageszeitung 0,21 0,00 0,0%
Quelle: ma 2017 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Auch bei den regionalen Boulevardzeitungen gibt es erstaunliche Entwicklungen: die tz gewinnt z.B. 11,8% hinzu, die Hamburger Morgenpost – gerade erst mit 7% im Auflagen-Minus – erreicht 3,8% mehr Leser. Vorn bleibt der Express, dessen 2,8%-Minus ebenfalls deutlich besser aussieht als die Auflagen-Entwicklung. Zweistellige Verluste gibt es hingegen für den Berliner Kurier und die Abendzeitung München:

ma 2017 Tageszeitungen: Regionale Kaufzeitungen
RW in Mio. 2017 vs. 2016
1 Express 0,42 -0,01 -2,3%
2 B.Z. 0,36 -0,02 -5,3%
3 Hamburger Morgenpost 0,27 0,01 3,8%
4 Berliner Kurier 0,22 -0,03 -12,0%
5 tz 0,19 0,02 11,8%
6 Morgenpost für Sachsen 0,17 0,00 0,0%
7 Abendzeitung München 0,16 -0,02 -11,1%
Quelle: ma 2017 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Bei den regionalen Abo-Zeitungen gibt es ebenfalls kein einheitliches Bild. Neben einzelnen Gewinnern wie dem Duo aus Aachen, der Augsburger Allgemeinen, der Badischen Zeitung, der Main-Post und der Mitteldeutschen Zeitung büßten andere Titel sogar mehr als 10% ihrer Leser ein: die Kieler Nachrichten 11,5% und die Märkische Oderzeitung 16,7%. Angesichts von Auflagen-Entwicklungen, die bundesweit für die Regionalzeitungen bei minus 2% bis 5% liegen, sind solche Ausschläge nach oben und unten schwer nachzuvollziehen.

ma 2017 Tageszeitungen: Ausgewählte regionale Abozeitungen (1)
RW in Mio. 2017 vs. 2016
Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten 0,30 0,01 3,4%
Allgäuer Zeitung (Südausgabe) 0,24 -0,02 -7,7%
Augsburger Allgemeine (Nordausgabe) 0,61 0,02 3,4%
Badische Neueste Nachrichten 0,44 neu
Badische Zeitung 0,38 0,02 5,6%
Berliner Morgenpost Gesamtausgabe 0,22 -0,02 -8,3%
Berliner Zeitung 0,31 -0,02 -6,1%
Braunschweiger Zeitung  (BZ/Region) 0,31 0,00 0,0%
Bremer Anzeigenblock – Weser Kurier 0,41 -0,02 -4,7%
Fränkischer Tag Gesamt / ZRO 0,26 -0,01 -3,7%
Freie Presse 0,56 -0,02 -3,4%
Funke Medien NRW 1,63 -0,01 -1,2%
General-Anzeiger Bonn 0,20 -0,02 -9,1%
Göttinger Tageblatt mediakombi 0,23 0,00 0,0%
Hamburger Abendblatt Gesamtausgabe 0,50 -0,03 -5,7%
HAZ/NP-Hannover 0,42 -0,03 -6,7%
Heilbronner Stimme 0,23 0,00 0,0%
HNA Hess./Nieders. Allgemeine 0,59 -0,01 -1,7%
Kieler Nachrichten (Gesamtausgabe) 0,23 -0,03 -11,5%
Kölner Stadt-Anzeiger/Kölnische Rundschau 0,86 -0,06 -6,5%
Lausitzer Rundschau 0,24 -0,02 -7,7%
Leipziger Volkszeitung 0,42 -0,02 -4,5%
Lübecker Nachrichten 0,22 -0,02 -8,3%
Main-Echo 0,20 0,00 0,0%
Main-Post 0,35 0,01 2,9%
Märkische Allgemeine 0,39 0,00 0,0%
Märkische Oderzeitung 0,20 -0,04 -16,7%
Mediengruppe Thüringen 0,74 -0,01 -1,3%
Mittelbayerische Zeitung 0,31 -0,02 -6,1%
Mitteldeutsche Zeitung Gesamt 0,54 0,03 5,9%
Münchner Merkur Gesamtausgabe 0,98 -0,03 -3,0%
Quelle: ma 2017 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Ähnlich das Bild in der zweiten Hälfte der Tabelle: Ostsee Zeitung, Rhein-Zeitung, Saarbrücker Zeitung, Sächsische Zeitung, sh:z und einige andere gewinnen Leser hinzu, Schwäbische Zeitung und Schwarzwälder Bote verlieren hingegen mehr als 10%.

ma 2017 Tageszeitungen: Ausgewählte regionale Abozeitungen (2)
RW in Mio. 2017 vs. 2016
Neue Osnabrücker Zeitung/Ztgr Sw. 0,65 -0,02 -3,0%
Der neue Tag 0,22 0,00 0,0%
Nordkurier 0,20 -0,02 -9,1%
Nordwest-Zeitung 0,23 -0,01 -4,2%
Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung 0,81 -0,04 -4,7%
Ostsee Zeitung 0,37 0,01 2,8%
Passauer Neue Presse-Gesamt 0,48 0,00 0,0%
Rhein-Zeitung 0,64 0,01 1,6%
Rheinische Post 0,78 -0,03 -3,7%
RheinMainMedia Gesamt 0,64 -0,04 -5,9%
Rhein Main Presse 0,79 -0,01 -1,3%
Die Rheinpfalz 0,66 0,00 0,0%
Ruhr Nachrichten-Hellweger Anzeiger 0,41 -0,03 -6,8%
Saarbrücker Zeitung 0,45 0,02 4,7%
Sächsische Zeitung 0,51 0,02 4,1%
sh:z Gesamtausgabe 0,52 0,01 2,0%
Schwäbische Zeitung 0,41 -0,07 -14,6%
Schwarzwälder Bote 0,26 -0,03 -10,3%
Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung 0,28 -0,02 -6,7%
Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten 0,49 0,03 6,5%
Südkurier 0,31 -0,01 -3,1%
Südwest Presse 0,71 0,01 1,4%
Der Tagesspiegel 0,22 0,00 0,0%
Trierischer Volksfreund 0,26 0,00 0,0%
Volksstimme 0,42 0,01 2,4%
Westdeutsche Zeitung plus 0,45 0,01 2,3%
Westfälischer Anzeiger 0,26 0,01 4,0%
Westfalen-Blatt Gesamtausgabe 0,27 0,01 3,8%
Zeitungsgruppe Neue Westfälische 0,48 -0,03 -5,9%
Zeitungsgruppe Rhein-Neckar 0,70 -0,02 -2,8%
Zeitungsgruppe Münsterland 0,63 0,00 0,0%
Quelle: ma 2017 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Anzeige