„Hart und bitter“: Web lacht über fiktive Ritter Sport G20-Sonderedition „Schwarzer Block“

Rob Vegas und eine Ritter-Sport-Kreation

Das ganze Wochenende über verschlug es vielen Profi-Spaßmachern angesichts der schweren Ausschreitungen beim G20 in Hamburg weitgehend die Sprache, sieht man mal vom Postillon ab. Doch nun wird der G20 auch zum Pointen-Lieferanten – etwa für Web-Moderator Rob Vegas, der seinen Fans als fiktive Neuheit eine „limitierte G20-Edition von Ritter Sport. Geschmacksrichtung: Schwarzer Block“ präsentiert.

Passenderweise verspricht die Schokolade „hart und bitter“ zu sein. Ob sie dabei noch nach verbranntem Gummi und Pfefferspray riecht, ist dagegen nicht bekannt.

Die lustige Ritter Sport-Fotomontage unterhält vor allem mit ihrer Detailverliebtheit. So heißt es statt „Quadratisch, praktisch, gut“, nun „Anarchisch, hektisch, dumm“. Zudem verspricht der Tweet einen Verkauf bei Rewe und Budnikowsky – beides Einzelhändler, deren Läden während der Krawalle in der Sternschanze geplündert und zerstört worden waren. Die Montage von der vermeintlichen Ritter Sport-Sonderedition hat das Zeug zum Viralhit. Rob Vegas, der Fotomontage via Twitter verbreitete und bekannt machte, legt allerdings Wert darauf, dass nicht er Urheber der Montage sei: „Ich wurde von Anwohnern gebeten, diese zu teilen, weil ich mehr Reichweite habe.“

Bereits am gestrigen Sonntag hatte sich Shahak Shapira über den schwarzen Block und sein Markenbewusstsein lustig gemacht.