Anzeige

Michael Haller, Journalist und Medienwissenschaftler, wünscht sich mehr kritischen Journalismus anstelle eines Kuschelkurses in Interviews. (Foto: Arno Burgi)

Anzeige

Wer nur als Wortgeber der Politiker agiert, ist nach dieser Aufgabenzuschreibung de facto kein Journalist, vielmehr PR-Akteur: ein Steigbügelhalter der Politikselbstdarsteller.

Anzeige