Anzeige

Das Likemedien-Ranking von 10000 Flies: Welt wieder vor Focus, stern größter Gewinner

Bild bleibt die journalistische Marke im deutschsprachigen Raum mit dem größten Erfolg in den sozialen Netzwerken. Mehr als 3,6 Mio. Likes, Shres, etc. sammelten die Bild-Artikel laut 10000 Flies im April bei Facebook und Twitter ein. Dahinter bleibt es spannend: Die Welt zog dank geringerer Verluste wieder an Focus Online vorbei. Das größte Plus erzielte innerhalb der Top 20 der stern.

Anzeige

Die Interaktionen bei Facebook und Twitter entwickelten sich für die Artikel der größten deutschen Medien sehr unterschiedlich. Während die Bild ihr Vormonats-Niveau sogar leicht steigern konnte, ging es dahinter für Welt, Focus, Spiegel und RTL Next um 11,5% bis 20,4% nach unten. Sport1 und die österreichische Kronen Zeitung erging es auf den Rängen 6 und 7 so wie der Bild, die Epoch Times und Der Postillon steigerten sich deutlicher.
Das größte Plus innerhalb der Top 20 erzielte aber der stern, der sich um über 51% auf 618.546 Likes, Reactions, Shares, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter steigerte – der beste Wert seit Januar 2016.
Abseits der Top 20 ging es für weitere Marken massiv nach oben: der Express gewann auf Platz 21 starke 47% hinzu, die Website des TV-Senders RTL (ohne RTL Next) dahinter sogar 64,2%. Auf 29 steigerte sich nordbayern.de um 54,1%, auf 32 die tz um 57,7% und auf 33 die Junge Freiheit um 42,1%.
Weitere massive Aufsteiger finden sich auf Platz 55 mit der ausländerfeindlichen Seite anonymousnews.ru, auf 56 mit dem Fußball-Magazin Real Total, auf 69 mit dem österreichischen FPÖ-nahen Wochenblick, auf 71 mit dem Deutschlandfunk, auf 85 mit dem Blog netzfrauen und auf 96 mit dem ebenfalls österreichischen fisch+fleisch. Zum allerersten Mal in der Likemedien-Top-100 von 10000 Flies vertreten ist das Nachhaltigkeits-Magazin Utopia. Es stieg auf Rang 98 ein.
Die komplette Top 100 finden Sie im Blog von 10000 Flies, die Top 20 an dieser Stelle:

Top 20: deutschsprachige Medien-Websites nach Social-Network-Resonanz
März Website Flies April 2017 vs. März
1 1 Bild 3.652.827 28.911 0,8%
2 3 Die Welt 2.573.378 -535.814 -17,2%
3 2 Focus Online 2.540.322 -652.724 -20,4%
4 4 Spiegel Online 1.723.730 -340.777 -16,5%
5 5 RTL Next 1.141.163 -147.887 -11,5%
6 6 sport1 1.021.731 5.016 0,5%
7 7 Kronen Zeitung 937.942 6.994 0,8%
8 11 Epoch Times 835.018 70.878 9,3%
9 13 Der Postillon 829.718 96.904 13,2%
10 8 Tag24 816.322 -103.560 -11,3%
11 12 oe24 679.037 -76.476 -10,1%
12 9 The Huffington Post 677.160 -151.187 -18,3%
13 15 Promiflash 672.964 -24.424 -3,5%
14 16 n-tv 662.531 -29.455 -4,3%
15 10 LikeMag 655.567 -141.392 -17,7%
16 26 stern 618.546 209.514 51,2%
17 14 Süddeutsche.de 599.283 -111.153 -15,6%
18 18 Bunte.de 579.298 -549 -0,1%
19 17 Zeit Online 555.461 -132.780 -19,3%
20 21 RT Deutsch 545.068 16.897 3,2%
*: Likes, Shares und Kommentare für Artikel bei Facebook, Likes und Shares für Artikel bei Twitter, +1-Klicks und Shares bei Google+
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: 10000 Flies ermittelt täglich – und in der Pro-Version auch in Echtzeit – welche Artikel deutschsprachiger Websites wie viele Likes, Shares, Reactions, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter erreichen. Die Zahlen werden über die offiziellen Schnittstellen von Facebook und Twitter ermittelt. Es spielt keine Rolle, auf welchen Accounts und Pages die Interaktionen zustande kommen, alle Likes & Co. für eine bestimmte Artikel-URL kommen in die Wertung. Einmal monatlich wird aus den Einzelzahlen Hunderttausender Artikel das Likemedien-Ranking erstellt.
Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber von 10000 Flies.

Anzeige