„Alle doof, Lindner mega doof“ – FDP und Heimat begeistern auf Facebook mit selbst-ironischem „Doofgedicht“

Mit der FDP und der Berliner Agentur Heimat haben sich ganz offenbar zwei gefunden. Zuerst sorgte die FDP mit dem Heimat-Spot für Furore, in dem der Parteivorsitzende und NRW-Spitzenkandidat Christian Lindner in Schwarz-Weiß-Ästhetik im Unterhemd posiert. Jetzt legt die Partei mit einem originellen Online-Spot nach, der schlichtweg alles für „doof“ erklärt und mit einer überraschenden Pointe aufwartet. Wieder ist Heimat die verantwortliche Agentur.

Trump doof, AfD doof, Deutschland, doof, Brexit doof, Gabriel doof, Merkel doof, Lindner mega doof. Das „Doofgedicht zur gefühlten Lage“ der Welt wartet am Ende mit der Botschaft auf: „Nie war es einfacher, alles besser zu machen“ – es folgt der Aufruf: „Jetzt Mitglied werden“. Selten war Parteiwerbung so unpeinlich. Der Spot kommt nur mit Schrift und Stimme auf FDP-gelbem Untergrund aus und ist nach dem weithin beachteten Lindner-Spot schon die zweite, hoch-kreative Arbeit von Heimat für die FDP. Im Netz gibt es viel Lob für die Spots – ob sich das auch in Stimmen für die FDP niederschlägt wird man sehen.