Anzeige

Kai Diekmann im Gespräch mit der Kleinen Zeitung. (Foto: dpa)

Anzeige

Wie wir über Jahrzehnte Journalismus betrieben haben, nämlich das, was heute passiert, auf Papier zu drucken, über Nacht an irgendwelche Kioske zu karren, damit die Menschen das nach Sonnenaufgang lesen, das ist vorbei.

Anzeige