Partner von:
Anzeige

“ZDFdonnerstalk” wird zu “Dunja Hayali”: neuer Programmplatz, neuer Titel und mehr Sendungen

Aus dem “ZDFdonnerstalk” wird “Dunja Hayali” – das ZDF-Talkmagazin wird fortan am Mittwoch gezeigt
Aus dem "ZDFdonnerstalk" wird "Dunja Hayali" – das ZDF-Talkmagazin wird fortan am Mittwoch gezeigt

Der "ZDFdonnerstalk" mit Moderatorin Dunja Hayali wechselt mit der dritten Staffel den Sendeplatz – und den Titel: Ab dem 5. Juli wird "Dunja Hayali" sieben Mal Mittwochs live aus dem ZDF-Studio in Berlin gesendet. In der Sendung werden, wie gehabt, Reportagen mit einem anschließenden Studiotalk kombiniert.

Anzeige

Im Aufbau unterscheidet sich “Dunja Hayali” nicht vom “ZDFdonnerstalk” – auch in der dritten Staffel werden in einer Stunde drei Themen besprochen, die ZDF-Moderatorin auf Außeneinsätze geschickt und die Erlebnisse anschließend mit Studiogästen diskutiert und aufgearbeitet. Hingegen neu: Das Format, das bisher die Sommerpause von “maybrit illner” überbrückt hat, wird fortan sieben Mal mittwochs live aus dem ZDF-Studio in Berlin gesendet – bisher waren es vier Ausgaben, immer Donnerstags.

„Was bewegt dieses Land in diesem politisch heißen Sommer vor der Bundestagswahl? Ich freue mich, dass Dunja Hayali nun im dritten Jahr in Folge Deutschland den Puls misst – empathisch, kritisch und immer auf Augenhöhe mit den Zuschauerinnen und Zuschauern.“, so ZDF-Chefredakteur Peter Frey. „Ich freue mich auf sieben spannende Sendungen, bei denen wir unserer Linie treu bleiben werden: Raus zu den Menschen, rein ins Leben.“, sagt Dunja Hayali über die Neuerungen.

Anzeige

Das halb-neue Talkmagazin startet am Mittwoch, 5. Juli, 22.15 Uhr nach dem “heute-journal”. Danach geht es im Wochentakt weiter, die letzte “Dunja Hayali”-Sendung wird am 16. August, um 22.45 Uhr, ausgestrahlt. Über mögliche Gäste und Inhalte ist bisher nichts bekannt – wobei das Wahlkampfjahr wahrscheinlich eine Rolle spielen wird. Am 25. Mai ist Hayali in der “auslandsjournal”-Dokumentation „Wenn Populisten regieren … Dunja Hayali auf der Suche nach einem politischen Phänomen“ (ZDF, 22.00 Uhr) zu sehen.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ich freue mich schon auf die Sendungen des “donnerstalk” von Dunja Hajali,sie hat es drauf, ihre Sendungen interessant, auch aufregend und abwechslungsreich zu gestalten. Da könnten sich andere manchmal eine Scheibe abschneiden!!!
    Ich wünsche Dunja Hajali viel Erfolg. Ob man selbst live dabei sein könnte??

  2. Leider wird in der Sendung die Wahrheit unterschlagen. Wenn der Rechtsaußen der deutschen Politik, der Uropa Schily – der einst mal ein Linker war … – behauptet, das BVerfG habe angeblich das Übernachtungscamp “verboten”, so ist die Wahrheit: das OVG Hamburg hat heute, 05. Juli 2017, abschließend beschlossen: auf der Halbinsel “Entenwerder” sind 300(dreihundert) Übernachtungszelte für bis zu 1.000 Personen GENEHMIGT. Warum wird bewusst in der Sendung so getan, als handele es sich bei den Demonstranten ausschließlich um asoziale Krakeeler und bei der schwerbewaffneten Schläger-Polizei um lauter “Gutmenschen” ???

    Hier muss es wieder einmal heißen “Lügenpresse”, weil eine Sendung bewusst tendenziös und “obrigkeitshörig” gestaltet und die aktuelle Rechtsprechung komplett unterschlagen wird.

    Eigentlich mag ich Frau Hayali, aber offenbar ist eben jeder käuflich ….

  3. Sehr geehrte Frau Hayali,
    Ich finde Ihre Sendungen mittwochs sehr gut , relevante Themen, gut
    dargestellt.
    Sie machen das ausgezeichnet.
    Ich wünsche Ihnen dauerhaft eine eigene Sendung dieser Art.
    Dieses Format ist viel besser als die meisten anderen.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute
    viele Grüße
    Roland Grauer

  4. Hallo Frau Hayali,
    Wir haben einen Sohn, 28 Jahre alt, wir haben in – als er 1 Jahr alt wurde -adoptiert (Vater aus Mosambik, Mutter aus Ostdeutschland). Schon als Kleinkind litt er unter seinem Äußeren (Nase, krause Haare…). Leider hat sich das dieser Zustand verschlechtert und ich schiebe das auch auf das Klima, das hier in unserem Lande herrscht. Ich bin mir sicher, Sie wissen was ich meine!
    Warum ich Ihnen schreibe? Wir als Eltern sind verzweifelt und haben auch um unseren Sohn Angst. Wie kann man sein Selbstwertgefühl stärken, ihm diese Ängste nehmen? Bestimmt kennen Sie viele Menschen, die Ähnliches durchgemacht haben oder durchmachen. Ein Thema für Ihre Sendung?!? Gerne würde ich mich auch mit Ihnen hierüber austauschen. Liebe Grüße / Ulrike Arens

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia