Partner von:
Anzeige

Teenager-Träume, die Frau aus Mett und eine Anzeige: die kuriosesten Anrufe aus Domians Sorgen-Sendung

Teenager-Träume, der Mett-Mann und eine Anzeige: Die kuriosesten Anrufe aus Domians Sorgen-Sendung.
Teenager-Träume, der Mett-Mann und eine Anzeige: Die kuriosesten Anrufe aus Domians Sorgen-Sendung.

Sein Kummerkasten ist Kult – auch nach 21 Jahren beim WDR und im 1Live Radio. Wer jemanden zum Reden braucht, ruft nachts einfach bei "Domian" an. Ob skurrile Sexspiele, ungewöhnliche Liebesbekundungen oder Arbeitsverweigerer – nahezu jedes Thema hat Jürgen Domian in seiner Sorgen-Sendung schon besprochen. MEEDIA hat zu seinem Abschied die kuriosesten "Domian"-Momente zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige

Er hatte immer ein offenes Ohr für die Probleme und Geschichten seiner Zuschauer und Zuhörer, war der heiße Draht für hitzige Debatten und Themen aller Art – oder kurz: Mit seiner Sendung im WDR Fernsehen und bei 1Live Radio wurde Jürgen Domian zum öffentlichem Kummerkasten. Nun hört der Moderator nach 21 Jahren auf . Vor seiner letzten Sendung in der Nacht zum 17. Dezember freut sich der 58-Jährige vor allem darauf, endlich einen normalen Tagesablauf zu haben. Immerhin ist der Moderator seit 1995 regelmäßig zwischen 1.00 Uhr – 2.00 Uhr nachts auf Sendung.

Sein Abschied bedeutet das Ende einer Ära. Und ist daher Grund genug, einen Blick in die Vergangenheit von “Domian” zu werfen. Von ungewohnten Sexspielen bis hin zu Arbeitsverweigerern war fast alles dabei. MEEDIA hat die kuriosesten Momente gesammelt.

Der “Mett-Mann”

Ein Klassiker – womöglich sogar der bekannteste Anruf bei “Domian”: Edwin hat eine Vorliebe für Gehacktes. Einmal im Monat “überkommt es mich”, so der Anrufer zum Sorgen-Talker. Eine sexuelle Lust. Allerdings nicht auf Frauen, sondern auf Hackfleisch – aus dem sich Edwin “soweit es möglich ist” eine Frau formt. Dafür benötige er in der Regel 60 Kilogramm Hackfleisch, die er beim Metzger seines Vertrauens für rund 800 D-Mark besorgt. “Und das führt dann soweit, dass ich es mit dem Hack treibe”, so der Anrufer. “Du musst zu einem Therapeuten, da stimmt etwas nicht”, rät Domian.

“Als Staatsbürger fühle ich mich dazu verpflichtet, dich anzuzeigen”

Es muss schon einiges passieren, damit Domian der Kragen platzt. Der “Kieler Sprosse Nicole”, wie sich nennt, ist es gelungen: Sie erzählte dem Seelentröster, dass sie seit ihrem 16. Lebensjahr Sozialhilfe empfängt. Der Grund: Sie hat keine Lust zu arbeiten. Bereits vor zwei Jahren habe man zu dem Thema telefoniert – “ich glaube, damals habe ich schon sehr geschimpft”, erinnert sich Domian an die 29-Jährige. Ihr Trick, um den ihr zugeteilten Jobs zu entgehen: Im “Jogger mit fettigem Haar” erscheinen. Neben den 700 Euro im Monat würde sie außerdem ihre Wohnung vermieten und als Wahrsagerin arbeiten. Natürlich schwarz. “Und du wagst es, hier anzurufen?”, fragt der TV-Talker entgeistert. “Als Staatsbürger fühle ich mich dazu verpflichtet, dich anzuzeigen. Wir werden an der Sache dran bleiben. Das ist ja wirklich der Hammer.”

Ich habe nichts gegen Ausländer, aber…

Anzeige

Ratlos war Domian auch beim Anruf von Sebastian, der in der Neonazi-Szene aktiv sei, allerdings über einen Ausstieg nachdenke. Warum Sebastian in der Neonazi-Szene aktiv ist, konnte er auch nicht so recht beantworten. Aber Grund zur Sorge – Sebastian wurde schon mehrfach angezeigt und verurteilt – müsse man nicht haben: “Das waren halt normale Schlägereien. Da wurde jetzt niemand ins Koma geprügelt oder so”, so der Anrufer. Woher er das wissen will? “Wenn die Leute noch weglaufen oder gehen können…” Klar, dass Sebastian auf wenig Verständnis bei Domian gestoßen ist: “Wir haben einen Schlächter als Führer dieser Nation gehabt, der Abermillionen Tote zu verantworten hatte. Ich distanziere mich komplett davon – das will ich auch von dir hören”, forderte Domian. Er hat es nicht zu hören bekommen.

Gun n’ Roses

Valentinstag. Der Tag der Verliebten und der roten Rosen. Und der skurrilen Überraschungen. Jule, 17 Jahre jung, wurde am Valentinstag von ihrem Freund überrumpelt – mit einer Rose in seinem erigierten Penis. “Also da, wo der Urin eigentlich rauskommt?”, fragt Domian ungläubig. “Ich wusste auch nicht, wie ich damit umgehen sollte”, erklärt Jule. “Naja, er wollte es dir wohl schön machen…”, so die Vermutung. Aber bevor Jule weiter ausführt, wohin das geführt hat, muss er dann doch noch mal neugierig fragen: “Sag mal, das war aber nicht so eine riesige Baccara-Rose, oder?”

Domian der Mädchenschwarm

Aber Domian macht es manchen Menschen auch unnötig schwer, behauptet Petra. Die 35-jährige Mutter hat ein Problem – oder sieht eher eines bei ihrer 15-jährigen Tochter: “Die liebt dich so sehr, das ist schon nicht mehr normal”, berichtet Petra. Vorher seien es die Backstreet Boys, Blümchen und Jean-Claude Van Damme gewesen. Doch nun sei es Domian – dafür würden nicht nur die zahlreichen Fotos und Zeitungsartikel von Domian in ihrem Zimmer sprechen. Der Talker fühlt sich geschmeichelt: “Ich fühle mich sehr geehrt mit Backstreet Boys und Blümchen in einer Reihe genannt zu werden”. Und schließlich verlegen, als Tochter Katharina plötzlich am Hörer ist: “Ich liebe dich einfach so. Du bist mein Traummann!”, platzt es ihr da heraus. “Es schmeichelt mir sehr, dass ich so einen tollen Fan habe. Aber ich stehe doch sowieso mehr auf Männer”, sagt Domian. “Das ist mir egal”, meint Katharina. Domian: “Das hat doch keine Zukunft.”

Klaus und sein blöder Kollege Joachim

“So, und jetzt geht es weiter mit Klaus…”: Sorgen-Talker Jürgen Domian wurde mit dem Sonderpreis der 1Live Krone 2016 bedacht – und um ihm die frohe Botschaft zu überbringen, hat Moderator und “Circus HalliGalli”-Hallodri Klaas Heufer-Umlauf bei Domian angerufen. Und sich über Kollege Joko “Joachim” Winterscheidt beschwert. Klaus hatte ein Anliegen. Inoffiziell: „Ich würde gern mehr im Mittelpunkt stehen.“ Offiziell: Domian darüber zu unterrichten, dass er mit dem Sonderpreis der 1Live Krone bedacht wird. Und das er, also Klaus, eigentlich Klaas Heufer-Umlauf ist – Moderator der ProSieben-Show „Circus HalliGalli“ und der Preisverleihung, die am 1. Dezember über die Bühne gegangen ist.

Domian habe sich über die Überraschung gefreut – und auch, Klaas mal kennenzulernen. Natürlich hieß es auch bei diesem Anruf: „Danke, dass Du angerufen hast.“

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia