Partner von:
Anzeige

Süddeutsche Zeitung und Tages-Anzeiger vereinbaren umfassende Kooperation ab 2017

SZ-Chefredakteur Wolfgang Krach: Kooperation mit Tages-Anzeiger wird ausgebaut
SZ-Chefredakteur Wolfgang Krach: Kooperation mit Tages-Anzeiger wird ausgebaut

Ab 2017 greifen der Schweizer Tages-Anzeiger und die Süddeutsche Zeitung gemeinsam auf ein weltweites Korrespondentennetz zu. Eine engere Zusammenarbeit ist darüber hinaus in Ressorts wie Wissen, Kultur & Gesellschaft oder Sport vorgesehen. Der Austausch von Texten, Bildern und Infografiken auf digitalen Plattformen soll zudem stufenweise ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Die Redaktionen der Süddeutschen Zeitung und von Tages-Anzeiger, Der Bund & SonntagsZeitung bauen ihre seit 2009 bestehende Zusammenarbeit aus. Ab dem kommenden Jahr werden Süddeutsche Zeitung und Tages-Anzeiger gemeinsam eines der grössten Korrespondentennetze im deutschsprachigen Raum mit insgesamt mehr als 20 gemeinsamen Korrespondentinnen und Korrespondenten betreiben. Der Tages-Anzeiger bringt seine Korrespondenten ein und kauft sich zusätzlich in das Netz der Süddeutschen Zeitung ein. Die Steuerung des Korrespondentennetzwerks übernimmt ein gemeinsamer Ausschuss beider Redaktionen.

Die Kooperation umfasst neben der Auslandsberichterstattung u.a. die Ressorts Wissen, Kultur & Gesellschaft sowie Sport. Neben dem gegenseitigen Austausch von Beiträgen sollen die jeweiligen Ressorts ihre gemeinsame Planung intensivieren, insbesondere bei Grossanlässen wie den Olympischen Spielen oder Fussball-Weltmeisterschaften.

Anzeige

„Die Zusammenarbeit unserer beider Redaktionen ist historisch gewachsen. Wir freuen uns, zukünftig noch enger mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus der Schweiz zusammen zu arbeiten und gegenseitig Erfahrungen und Knowhow auszutauschen“, sagt Wolfgang Krach, Chefredakteur Süddeutsche Zeitung. „Die Süddeutsche Zeitung und der Tages-Anzeiger verbindet nicht nur eine langjährige Partnerschaft sondern auch eine gemeinsame publizistische Ausrichtung. Gemeinsam wollen wir unseren Leserinnen und Lesern weiterhin die beste Auslandberichterstattung und jeden Tag eine überraschende, gut recherchierte sowie unterhaltsame Zeitung bieten” sagt Arthur Rutishauser, Chefredakteur Tages-Anzeiger & SonntagsZeitung.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Das ist gut, weil diese beiden Zeitungen eine ähnliche “Philosopie” haben.
    Vor allem in Deutschland tut es gut, auch das sehr interessante Meinungsspektrum der Schweiz vorzufinden.
    Mit der Süddeutschen und dem Tagesanzeiger finden zwei hervorragende
    Blätter zusammen und der Leser wird profitieren !

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia