Partner von:
Anzeige

Rheinische Post beruft Parlamentsbüro-Chefin Eva Quadbeck in die Chefredaktion

Eva Quadbeck, Leiterin der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post, wird Mitglied der Chefredaktion
Eva Quadbeck, Leiterin der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post, wird Mitglied der Chefredaktion

Die Rheinische Post unterstreicht die Bedeutung ihrer eigenen Parlamentsredaktion mit einer Personalie und beruft mit sofortiger Wirkung Eva Quadbeck zum Mitglied der Chefredaktion. Die 46-Jährige ist seit 2013 Leiterin des Hauptstadtbüros der Regionalzeitung. Mit der Beförderung wolle man ihre "exzellente journalistische Leistung" würdigen, so Chefredakteur Michael Bröcker.

Anzeige
Anzeige

Quadbeck, seit 2002 als politische Journalistin in Berlin, trat 2013 die Nachfolge von Bröcker als Chef der Parlamentsredaktion an. Wie ihr Chef volontierte auch die Journalistin bei der Rheinischen Post und stieg dort über die Jahre auf. Als Mitglied der Chefredaktion wird sie auch weiterhin Leiterin der Parlamentsredaktion mit Sitz in Berlin bleiben. Mit der Beförderung wolle man auch die eigenständige Berichterstattung aus der Hauptstadt als strategischen Bestandteil der Zeitung unterstreichen, heißt es.

Die Rheinische Post ist eine der wenigen Regionalzeitungen in Deutschland, die sich eine gesamte Hauptstadtredaktion leistet und diese auch als Dienstleister positioniert. Hier findet sich die Rheinische Post in einem hart umkämpften Markt wieder, auf dem sich vor allem die Zentralredaktion von Funke, die sich derzeit noch auf die Belieferung der eigenen Titel konzentriert, oder auch das Redaktionsnetzwerk Deutschland von Madsack bewegen.

Anzeige

Neben der Beförderung Quadbecks bekommt auch Gregor Mayntz einen neuen Titel: Der Redakteur der Parlamentsredaktion, der auch Vorsitzender der Bundespressekonferenz ist, wird zum Chefreporter berufen.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Wahnsinn…, schon wieder ein Aufstieg in eine andere Liga, muss natürlich über ganz Deutschland, ja über die ganze Republik verbreitet werden, eine solche Personalie…!!!

    Titel über Titel…, Orden über Orden…, auch wenn sie nur aus Blech sind und mit der Zeit verrosten…, die Leuten müssen es sehen und wissen…, dass es solche Persönlichkeiten gibt…, die solche “Lasten” tragen mit Titeln und Orden…!!!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia