Partner von:
Anzeige

Bild-Wirtschaftsressortleiter Jan Wolf Schäfer wechselt in die Focus-Chefredaktion

Neuer Vize für den Focus: Robert Schneider (l.) holt Jan Wolf Schäfer (r.) zum Nachrichtenmagazin
Neuer Vize für den Focus: Robert Schneider (l.) holt Jan Wolf Schäfer (r.) zum Nachrichtenmagazin

Beim Focus wird weitergewerkelt: Nach dem Redaktionsumzug nach Berlin und Robert Schneiders Antritt als Chefredakteur baut dieser die Führungsriege um. Nach Informationen von MEEDIA wird Jan Wolf Schäfer, bislang Ressortleiter Politik/Wirtschaft bei Bild, zum Focus wechseln, um dort als Mitglied der Chefredaktion voraussichtlich die Leitung des Wirtschaftsressorts zu übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Bis zum ersten offiziellen Arbeitstag Schäfers könnte noch einige Zeit vergehen. Nach Informationen von MEEDIA hat der Journalist zwar vor einiger Zeit seine Kündigung bei Bild eingereicht. Allerdings ist unklar, an welche Fristen der Journalist gebunden ist. Mit einem Wechsel zum Jahresstart 2017 wird nach MEEDIA-Infos nicht gerechnet. Auf Nachfrage bestätigen Axel Springer wie auch Hubert Burda Media den Wechsel. Schäfer werde beim Focus eine “leitende Position” übernehmen, so Burda weiter. Details werden nicht genannt.

Wie es aus dortigen Verlagskreisen heißt, soll Schäfer als Mitglied der Chefredaktion zu Burdas Nachrichtenmagazin kommen. Ferner könnte ihm die Leitung des Wirtschaftsressorts übertragen werden, das derzeit in Personalunion vom stellvertretenden Chefredakteur Wolfgang Reuter geführt wird. Dieser kam 2015 unter Leitung von Schneiders Vorgänger Uli Reitz zum Focus und leitete zuvor das Unternehmensressort des Handelsblatt.

Anzeige

Schneiders Führungsriege wird damit zunächst erweitert. Neben Reuter steht auch Markus Krischer, der seit 2011 in der Chefredaktion des Focus ist, als Stellvertreter im Impressum. Schneiders Vorgänger Uli Reitz ist nach seiner Abberufung zum Editor-at-Large ernannt worden. Mit Schneiders Antritt wechselte auch Jörg Harlan Rohleder zum Focus, der als Creative Director ebenfalls Mitglied der Chefreaktion ist.

Mit Schäfer holt Schneider einen Fachmann für Politik und Wirtschaft in die Führungsriege. Der Journalist, der vor seiner Karriere bei Bild beim Finanzen Verlag arbeitete, hat sich beim Boulevardblatt über wenige Jahre die Ressortleitung für Wirtschaft und Politik erarbeitet. Neben seiner Position als stellvertretender Leiter des Hauptstadtbüros der Bild bekam er 2013 auch die Leitung der Wirtschaftsredaktion übertragen und wurde schließlich auch Ressortleiter Politik. Die Positionen übernahm er von Béla Anda, der das Blatt mittlerweile verlassen hat, und Nikolaus Blome, der aus der Chefredaktion heraus noch immer für beide Ressorts als hauptverantwortlich gilt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia