Partner von:
Anzeige

“Club der roten Bänder” besiegt “Bauer sucht Frau”, ZDF-Krimi “Neben der Spur” gewinnt im Gesamtpublikum

club-der-roten-baender.jpg
Vox-Serie "Club der roten Bänder"

Die Vox-Serie "Club der roten Bänder" macht ihren Sender weiter extrem glücklich. Diesmal besiegte sie im jungen Publikum mit beiden Folgen sogar den RTL-Hit "Bauer sucht Frau", holte sich mit der 21.10-Uhr-Folge und 1,92 Mio. 14- bis 49-Jährigen den Tagessieg. Auch im Gesamtpublikum verpasste RTL den Sieg - hier gewann der ZDF-Krimi "Neben der Spur - Todeswunsch" mit 5,58 Mio. Zuschauern.

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. “Club der roten Bänder” gewinnt mit neuem Rekord den Tag

Nach der “Höhle der Löwen” entwickelt sich der “Club der roten Bänder” in seiner zweiten Staffel – noch mehr als in der ersten – zum zweiten riesigen Megahit von Vox. 1,76 Mio. und 1,92 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen die beiden neuen Folgen am Montag, grandiose Marktanteile von 14,6% und 16,1%. Die 1,92 Mio. der 21.10-Uhr-Folge sind ein neuer Rekord für die Serie. Die Episode gewann damit auch den Tag im jungen Publikum, besiegte sowohl “The Big Bang Theory” von ProSieben, als auch “Bauer sucht Frau” von RTL. Insgesamt sahen die beiden Folgen am Montag 2,71 Mio. und 2,88 Mio. Leute – Marktanteile von 8,0% und 8,8%. Hier gab es keinen Rekord, vor einer Woche sprang die Serie sogar über die 3-Mio.-Marke.

2. ZDF-Krimi siegt im Gesamtpublikum, “Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer” vor allem bei den jungen Zuschauern ein Erfolg

Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Montag “Neben der Spur – Todeswunsch”. 5,58 Mio. Leute sahen den ZDF-Krimi ab 20.15 Uhr, bescherten ihm 16,4%. Über die 5-Mio.-Marke sprangen auch noch “Wer wird Millionär?” mit 5,12 Mio. und 15,0%, sowie die 20-Uhr-“Tagesschau” des Ersten mit 5,09 Mio. und 16,0%. Verpasst hat die Marke “Bauer sucht Frau”, das 4,68 Mio. und 14,4% erreichte. Im Ersten blieb der “Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer” bei 3,26 Mio. und 9,6% hängen. Der 45-Minüter übertraf dafür im jungen Publikum das ARD-Normalniveau: 1,07 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen hier guten 9,0%.

3. “Big Bang Theory” knapp hinter dem “Club der roten Bänder”, “Circus Halligalli” wieder unter 10%

Anzeige

Hinter dem Tagessieger “Club der roten Bänder” folgt bei den 14- bis 49-Jährigen die 20.15-Uhr-Folge von “The Big Bang Theory”. 1,91 Mio. (16,3%) sahen zu, also nur 10.000 weniger als die Vox-Serie. Um 20.15 Uhr war “TBBT” damit die Nummer 1, denn die 20.15-Uhr-Folge der Vox-Serie kam ja nur auf 1,76 Mio. Die drei älteren “TBBT”-Episoden erzielten ab 20.40 Uhr mit 1,45 Mio. bis 1,68 Mio. jungen Zuschauern noch 11,6% bis 13,5%, der “Circus Halligalli” konnte mit 9,4% erneut nicht überzeugen und “Applaus und Raus!” versagte erneut – diesmal mit nur 6,0%. “Bauer sucht Frau” blieb mit 1,71 Mio. und 14,5% unterdessen vor den parallel ausgestrahlten “Big Bang Theory”-Folgen, “Wer wird Millionär?” kam hingegen nicht über 1,39 Mio. und blasse 11,6% hinaus.

4. Miserable Zahlen für “Die Geissens”, “Navy CIS” bei Sat.1 nur noch ein Schatten vergangener Tage

Zu den Verlierern des Abends gehören eindeutig RTL II und Sat.1. Bei RTL II läuft es für “Die Geissens” inzwischen so mies, dass ein Ende der Millionärs-Soap wohl absehbar ist. Nur 470.000 14- bis 49-Jährige waren um 20.15 Uhr dabei – sehr unschöne 3,9%. “Die Reimanns” waren im Anschluss mit 530.000 und 4,5% auch nicht viel erfolgreicher. Bei Sat.1 sieht es für einen ehemaligen Hit auch nicht mehr gut aus: Für “Navy CIS” interessierten sich nur noch 950.000 junge Menschen (7,9%). “Navy CIS: New Orleans” kam im Anschluss nur auf 7,1% und “Elementary” um 22.10 Uhr auf 6,5%. Solide 5,4% erzielte kabel eins mit “True Lies”.

5. WDR-“Lokalzeit” stärkstes Programm der kleinen Sender, “The Walking Dead” gewinnt die Pay-TV-Charts

1,78 Mio. Leute sahen am Montag um 19.30 Uhr die “Lokalzeit” im WDR Fernsehen – ein grandioser Marktanteil von 6,1%. Das Regionalmagazin war damit die klare Nummer 1 der kleineren Sender, besiegte zudem auch alle Sendungen von RTL II und kabel eins. “NDR regional” sahen parallel dazu 1,56 Mio. (5,3%) im NDR Fernsehen. Die 20-Uhr-“Tagesschau” hielt im Anschluss noch 1,41 Mio. (4,4%) beim NDR, 1.39 Mio. (4,4%) beim WDR. In der Prime Time knackte unter den kleinen Sendern einzig zdf_neo die Mio.-Marke: mit zweimal “Inspector Barnaby” und 1,31 Mio. (3,9%) bzw. 1,58 Mio. (6,6%) Sehern. Im Pay-TV lag die Fox-Serie “The Walking Dead” vorn – mit 330.000 Zuschauern und stolzen 1,0%.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia