Anzeige

Back to the roots: Thomas Gottschalk macht wieder Live-Radio beim Bayerischen Rundfunk

Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk begann seine Karriere Anfang der 70er Jahre beim Radiosender Bayern 3. Kommendes Jahr kehrt er zum Bayerischen Rundfunk zurück. Bei Bayern 1 moderiert er dann einmal im Monat sonntagabends eine Classic Rock Show. Los geht es am 8. Januar von 19 bis 22 Uhr.

Anzeige

„Ich freue mich darauf, bei Bayern 1 die Hörer wieder einzusammeln, die mir vor über 30 Jahren abhandengekommen sind“, sagt Gottschalk zu seinem Radio-Comeback beim BR. Legendär waren Sendungen wie „Pop nach acht“ (1977-1980) oder die „B3 Radioshow“ (1985-1989), die er gemeinsam mit Günther Jauch moderierte und die weit über Bayern hinaus bekannt wurde. 2013 war Gottschalk für einige einzelne Sendungen zu Bayern 3 zurückgekehrt. Das Engagement bei Bayern 1 ist für den 66-Jährigen nun von Dauer.

BR-Hörfunkdirektor Martin Wagner über die prominente Verpflichtung: „Wir freuen uns sehr auf Thomas und ich glaube, ganz viele Hörerinnen und Hörer freuen sich auch, dass Thomas Gottschalk – back to the roots – endlich wieder im Bayerischen Rundfunk zu hören ist, denn das bedeutet: gute Laune, gute Musik, gutes Radio.“

Anzeige