Web-Gelächter über Melania Trumps Anti-Mobbing-Initiative: „Sie sollte bei ihrem Ehemann anfangen“

Erklärt ihre Sicht der Dinge: Melania Trump im CNN-Interview

Erstmals seit ihrem Auftritt beim republikanischen Nominierungsparteitag hat Melania Trump wieder eine Rede für ihren Mann gehalten. Thema des Wahlkampf-Auftritts in Pennsylvania: Mobbing und Diffamierung in den sozialen Medien. Angesichts von Donald Trumps Ausfällen auf Twitter wirkt der Aufruf zumindest ironisch – entsprechend fallen die Reaktionen auf dem 140-Zeichen-Dienst aus…

Melania Trump hielt im Bundesstaat Pennsylvania, der für Donald Trumps Präsidentschaftsambitionen enorme Bedeutung besitzt, folgende Rede:

Das Netz reagierte umgehend – nur wohl nicht so, wie es sich Melania oder Donald Trump erhofft haben: