Anzeige

Hit-Mix: 60.000 Exemplare von essen & trinken mit Thermomix nachgedruckt

"Die ersten Reaktionen stimmen uns jetzt schon froh", so Astrid Hamer (G+J Publisher Food) über ihr neues Thermomix-Magazin essen & trinken mit Thermomix.

Seit dem 12. Oktober mixt das neue Koch-Magazin essen & trinken mit Thermomix am Kiosk mit. Offenbar schwer erfolgreich: Die Auflage von 200.000 Exemplaren sei fast vergriffen – die Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (DMM), eine Tochter von Gruner + Jahr und dem Landwirtschaftsverlag, schiebt daher 60.000 Hefte nach. Der Thermomix entwickelt sich zum Magazin-Hit. Schon das Magazin mein thermo aus dem Verlage Falkemedia musste nachdrucken.

Anzeige

Nach nicht einmal einer Woche ist die erste Ausgabe von essen & trinken mit Thermomix fast vergriffen, berichtet Gruner + Jahr in einer Mitteilung. Bereits vor dem Start des Koch-Magazins, das sechs Mal jährlich zu einem Copypreis von fünf Euro erscheinen soll, sahen die Zahlen vielversprechend aus: Rund 4.300 Abos wurden vor dem Launch abgeschlossen, von der ersten und zweiten Ausgabe seien insgesamt 46.000 Hefte (Druckauflage: 200.000) vorbestellt, so Astrid Hamer (G+J Publisher Food) gegenüber MEEDIA.

Mitterweile hätten 5.700 Fans der Küchenwunderwaffe ein Abonnement abgeschlossen, rund 60.000 Hefte wurden zusätzlich gedruckt. Die Auflage des Koch-Magazins mit dem exklusiven Partner Vorwerk, dem Theromix-Hersteller, erhöht sich damit auf insgesamt 260.000 Exemplare. „Wir freuen uns sehr über den Senkrechtstart“, so Hamer.

Der Hype nach dem Hype erinnert an den Start des G+J-Frauenmagazins Barbara, für das ebenfalls noch einmal die Druckerpressen angeschmissen wurden. Damals wurden 50.000 Exemplare nachgedruckt. Darüber hinaus ist die große Nachfrage an einem Thermomix-Heft kaum noch Spekulation, musste doch Falkemedia – das mit mein thermo vorgelegt hat – auch schon 30.000 Exemplare nachdrucken.

Das Thermomix-Blatt von DMM dürfte vor allem von der exklusiven Partnerschaft mit Vorwerk profitiert haben, für das fünf essen & trinken-Köche sich „exklusiv bei Vorwerk“ in Wuppertal auf die Rezept-Entwicklung schulen lassen und anschließend die insgesamt 43 Rezepte in der e&t-Versuchsküche für das Thermomix-Magazin entwickelt haben.

Anzeige