Partner von:
Anzeige

So genial lässt das Time Magazine Donald Trumps Präsidententräume zerschmelzen

Bildschirmfoto-2016-10-13-um-21.35.00.png
Das neue Time-Cover der US-Ausgabe : "Trumps Meltdown" © Time Magazine

Der US-Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump bietet Woche für Woche neue Steilvorlagen für kreative Blattmacher. Das Time Magazine liefert mit "Total Meltdown" das Cover der Stunde. Warum, macht vor allem das animierte Gif deutlich, das Trumps gemaltes Gesicht, das bereits die August-Ausgabe zierte, anlog zu seinem Umfrage-Einbruch zu einer Karikatur zusammenschmelzen lässt. Das Social Web feiert.

Anzeige
Anzeige

So sah das Cover des Time Magazine noch im August nach Trumps Umfrage-Einbruch im Zuge des demokratischen Nominierungsparteitags aus:

Zwei Monate später ist nach der ersten und zweiten TV-Debatte mit Hillary Clinton, vor allem aber nach Veröffentlichung des Bus-Videos mit Billy Bush, daraus in der neuen Ausgabe der “Total Meltdown” geworden, der totale Zusammenbruch:

Wie es dazu kam, verdeutlicht Time in einem animierten Gif:

Das Social Web feiert Time für das Cover, das die implodierende Trump-Kampagne genial visualisiert:

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Och Gottchen, Nils Jacobsen lässt wieder seine Anti-Trump-Hetze ab …

    Schade, dass Herr Jacobsen immer noch nicht verstanden hat, dass die breite Anhängerschaft weiterhin eisenhart hinter Trump steht und auch niemand in den USA weiß wer ein “Nils Jacobsen” in Deutschland überhaupt ist, und dass sie, falls sie es wüssten, eine feuchte Flatulenz auf die “Ergüsse” eines “Journalisten” mit dem Namen Nils Jacobsen geben würden.

    Wenn Trump im November den Thron besteigt, bin ich auf die erbärmlichen Gesichter deutscher “Journalisten” gespannt … das wird ein riesiger Spaß werden.

    Go Trump Go!!!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia