Partner von:
Anzeige

“Sensationeller Erfolg im Vertriebsmarkt”: die G+J-Bilanz nach dem erstem Jahr von Barbara

Frauenmagazin Barbara, Publisherin Weiß: “Konzept kommt bei Lesern und Anzeigenkunden an”
Frauenmagazin Barbara, Publisherin Weiß: "Konzept kommt bei Lesern und Anzeigenkunden an"

Happy Birthday, Barbara! Kurz vor dem ersten Geburtstag seines Frauenmagazins zieht Gruner + Jahr eine erste erfolgreiche Bilanz. So seien durchschnittlich "zwischen 110.000 und 120.000 Exemplare pro Ausgabe" verkauft und bereits mehr als 7.600 Abonnenten gewonnen worden. Das Verlagshaus kündigte an, dass Barbara im Oktober erstmalig in der IVW ausgewiesen werde. Auch die Vermarktung "läuft".

Anzeige
Anzeige

Im Bereich Anzeigen kann G+J starke Zahlen präsentieren: “Gemessen an den Anzeigenbuchungen ist die erste Ausgabe von Barbara bisher beispiellos in der Geschichte von Gruner + Jahr. Mit 53 voll bezahlten Fremdanzeigen und 1,3 Millionen Euro brutto war sie die erfolgreichste Einführung eines Monatstitels des Hauses”, heißt es in einer Mitteilung. Seitdem seien durchschnittlich 35 Seiten pro Ausgabe verkauft worden. Die Anzeigenbuchungen der Geburtstagsausgabe des hochwertigen Frauenmagazins konnten sogar die der Erstausgabe laut G+J sogar “noch knapp toppen”.

Zum Geburtstag erscheint das Heft, für das Barbara Schöneberger Pate steht, mit zwei unterschiedlichen Titelbildern – die wie immer die Moderotorin als Titeloptik zeigen. Das Titelthema dieser Ausgabe ist “Helden”. Eins zeigt die Schönberger als Catwoman, das andere als Superwoman. Um beide Motive an den Kiosk zu bringen, hat sich der Verlag für einen Coversplit entschieden. Das Superwoman-Cover wird in Nordrhein-Westfalen zu kaufen sein. Begleitet wird die Jubiläumsausgabe von einem umfangreichen Print-Flight (u.a. stern, Brigitte, Schöner Wohnen, Gala, Geo) und PoS-Aktivitäten.

Anzeige

Iliane Weiß, Gruner + Jahr Publisher Women, People & Fashion ist “unglaublich stolz” auf die Erfolgsgeschichte von Barbara: “In diesem dicht besetzten Markt der Frauenzeitschriften ist es schwer, eine neue Marke zu etablieren und erfolgreich zu führen. Uns ist es gelungen, ein einzigartiges Konzept zu entwickeln, das sowohl bei Anzeigenkunden als auch bei den Lesern gut ankommt. Mit durchschnittlichen Verkäufen von 110.000 bis 120.000 Exemplaren ganz ohne ‘Sonstige Verkäufe’ haben wir mit Barbara einen sensationellen Erfolg im Vertriebsmarkt hingelegt.”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia