Partner von:
Anzeige

“Tatort” siegt mit weniger als 8 Mio. Zuschauern, “Bad Neighbors” schlägt “The Lego Movie”

Tatort_Koenig_der_Gosse.jpg
Der "Tatort: Der König der Gosse" mit Hajo Taubert (Urs Jucker), Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), Kommissarin Karin Gorniak (Karin Hanczewski), Kommissar Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) und Wiebke Lohkamp (Jule Böwe) (v.l.n.r.)

Der zweite "Tatort" mit dem neuen Ermittler-Team aus Dresden erreichte am Sonntag deutlich weniger Zuschauer als die Premiere im März. Mit 7,74 Mio. Sehern gewann er dennoch souverän den Sonntag vor der "Tagesschau" und "Rosamunde Pilcher". Auch im jungen Publikum siegte der "Tatort", dahinter schlug RTLs "Bad Neighbors" ProSiebens "The Lego Movie".

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Sonntag wissen müssen:

1. “Tatort” siegt mit blassen Zahlen

Eine Woche nach den gigantischen 13,32 Mio. Krimi-Fans, die den neuesten “Tatort” aus Münster sahen, kam der zweite Fall für die neuen Ermittler aus Dresden nur noch auf 7,74 Mio. Seher. Statt eines Marktanteils von 33,8% gab es fast zehn Punkte weniger: 23,9%. Gewonnen hat der Krimi den Sonntag vor dem Feiertag dennoch, denn von 7,74 Mio. Zuschauern können nunmal fast alle anderen deutschen TV-Programme nur träumen. Platz 2 der Tages-Charts ging an die 20-Uhr-“Tagesschau”, die im Ersten vorher 7,74 Mio. Leute erreichte, dahinter folgt der erste Konkurrent “Rosamunde Pilcher: Ex & Liebe” mit 4,66 Mio. und 14,4%. “Anne Will” erreichte nach dem “Tatort” 3,81 Mio. Seher und 13,8%.

2. “Bad Neighbors” besiegt “The Lego Movie”, “Adam sucht Eva” mit stabilen Zuschauerzahlen

RTL und ProSieben zeigten am Sonntag zwei erfolgreiche Kinofilme. RTL setzte sich dabei durch, erreichte mit “Bad Neighbors” 1,63 Mio. 14- bis 49-Jährige und gute, aber nicht spektakuläre 14,8%. “The Lego Movie” bescherte bei seiner Free-TV-Premiere ProSieben 1,34 Mio. junge Zuschauer und ordentliche 12,2%. Der Tagessieg ging aber auch hier an den “Tatort”: mit 2,20 Mio. und 19,8%. Sat.1 erreichte mit “Navy CIS” und “Navy CIS: L.A.” 10,1% und 9,8%. Am Vorabend setzte sich “Schwiegertochter gesucht” durch: mit 1,28 Mio. und 15,6%. Und “Adam sucht Eva”? Erreichte um 22.05 Uhr deutlich schwächere Marktanteile als am Tag zuvor, als man vom “Supertalent” profitierte. Die Zuschauerzahl war allerdings wegen des insgesamt am Sonntag höheren TV-Konsums stabil: 1,52 Mio. sahen nach 1,50 Mio. am Samstag diesmal zu, der Marktanteil schrumpfte aber von 21,2% auf 16,2%.

3. “Promi Shopping Queen” behauptet sich gegen Film-Premieren

Anzeige

Zu den Erfolgreichen des Abends gehörte am Sonntag auch Vox: Immerhin 790.000 14- bis 49-Jährige sahen die Ausgabe mit Margarethe Schreinemakers, Hella von Sinnen, Wolke Hegenbarth und Oti Mabuse – ein schöner Marktanteil von 7,9%. RTL II versagte hingegen erneut mit seinem “großen Kochprofis-Battle”: 380.000 junge Zuschauer reichten nur für 3,7%. Immerhin 5,3% erzielte kabel eins mit 580.000 14- bis 49-jährigen “Achtung Abzocke”-Sehern.

4. Formel 1 verliert über eine Million Zuschauer, Schalke-Sieg lockt 650.000

Bei der Formel 1 stand am Sonntag der Grand Prix von Malaysia auf dem Programm. 3,16 Mio. sahen bei RTL zu – im Vorjahr waren es noch über eine Million mehr. Die Tatsache, dass es 2015 im März und diesmal im Oktober stattfand, zieht nicht, denn die WM ist ja momentan theoretisch spannend und das Rennen war ereignisreich. Die Zahl der Formel-1-Fans ist einfach geschrumpft. Das sieht man auch bei Sky: 2015 sahen das Malaysia-Rennen noch 410.000 im Pay-TV, diesmal noch 310.000. Besser lies bei Sky für die Bundesliga: 650.000 sahen das 4:0 von Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach.

5. mdr stark mit “Schlagerhits & Spaß”, arte mit “Die Herzogin”

Bei den kleineren Sendern übersprangen am Sonntag einzig ein paar Dritte die Mio.-Marke: Im NDR Fernsehen erreichten “NDR regional” und die anschließende 20-Uhr-“Tagesschau” 1,30 Mio. und 1,15 Mio. Zuschauer, sowie 4,9% und 3,9%. Um 20.15 Uhr setzte sich aber das mdr Fernsehen an die Spitze der kleineren Kanäle: 1,14 Mio. entschieden sich für “Schlagerhits & Spaß” – 3,5%. Direkt dahinter folgt aber wieder das NDR Fernsehen: mit “Ostseestädte, die sie kennen sollten” und 1,12 Mio.- bzw. ebenfalls 3,5%. Sehr erfolgreich war auch “Die Herzogin” bei arte, die dem Sender mit 830.000 Zuschauern um 20.15 Uhr tolle 2,6% bescherte.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia