Anzeige

In diesem abgedrehten JvM-Spot verrät die BVG: Verspätungen, Vollbremsungen und unverständliche Bahn-Durchsagen – alles Absicht

Hier ist endlich der Video-Beweis: Wenn der Busfahrer einem extra vor der Nase die Türe zuschlägt, dann war das Absicht. Die üben so etwas. Auch Vollbremsungen in Bahnen sind geplant, genauso wie die Verspätungen einzelner Linien morgens im Hauptquartier der Verkehrsbetriebe ausgelöst werden. All das belegt der neue Spot von Jung von Matt für die BVG.

Anzeige

Eigentlich soll der Film natürlich Werbung sein und den Verkauf von Jahreskarten ankurbeln. Das könnte gelingen – auch. Tatsächlich gelang den Viral-Experten von Jung von Matt, nach „Is mir egal“ jedoch der nächste potenzielle Klick-Hit in den sozialen Netzwerken.

Weil es so schön ist. Hier noch einmal „Ist mir egal“:

Anzeige