Partner von:
Anzeige

AGOF-Analyse: Top 50 Angebote, Top Ten Vermarkter, alle Auf- und Absteiger auf einen Blick

digital-facts-agof1.jpg

T-Online bleibt trotz eines 11,4%-Verlusts die klare Nummer 1 der AGOF-Mitglieder. 27,41 Mio. Nutzer verzeichneten die Websites und Apps der Marke. Große Gewinne gab es im Juni - diese Zahlen veröffentlichte die AGOF nun - vor allem Wetterberichte und journalistische Marken. MEEDIA präsentiert alle wichtigen Rankings.

Anzeige
Anzeige

Interessant wird es vor allem hinter T-Online: Mit 19,97 Mio. Unique Usern eroberte sich Web.de den zweiten Platz im AGOF-Ranking. Und das zum ersten Mal seit 2010. Damals war eBay allerdings auch noch nicht dabei – und gutefrage.net noch nicht so stark.

Ohnehin ist es auf den Plätzen 2 bis 7 inzwischen sehr eng geworden. Web.de, gutefrage.net und eBay trennen nur 240.000 Nutzer, dahinter sind die drei Nachrichten-Giganten Bild, Focus und Spiegel ebenfalls eng aneinander gerückt. Eine ausführliche AGOF-Analyse zum Nachrichtenmarkt lesen Sie an dieser Stelle.

Drei Marken legten auf den ersten 25 Plätzen mehr als 10% zu: WetterOnline sogar 21,9%, wetter.de 10,5% und der kicker 13,4%. Große Verlierer gibt es außer T-Online nicht wirklich.

AGOF Juni 2016: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Juni vs. Mai
1 T-Online 27,41 -3,54 -11,4%
2 Web.de 19,97 0,83 4,3%
3 gutefrage.net 19,79 -0,19 -1,0%
4 eBay.de 19,73 1,40 7,6%
5 Bild 19,16 1,29 7,2%
6 Focus Online 18,78 0,79 4,4%
7 Spiegel Online 18,46 1,38 8,1%
8 wetter.com 17,09 0,63 3,8%
9 Die Welt 16,39 1,28 8,5%
10 Chip 15,76 0,29 1,9%
11 GMX 15,32 0,55 3,7%
12 Chefkoch.de 15,18 -0,22 -1,4%
13 computerbild.de 11,58 -0,14 -1,2%
14 Das Örtliche 11,09 0,26 2,4%
15 WetterOnline 10,92 1,96 21,9%
16 Das Telefonbuch 10,59 0,11 1,0%
17 mobile.de 10,44 -0,28 -2,6%
18 n-tv.de 10,07 0,87 9,5%
19 Zeit Online 9,91 0,09 0,9%
20 Süddeutsche.de 9,84 0,27 2,8%
21 wetter.de 9,79 0,93 10,5%
22 stern.de 9,19 0,11 1,2%
23 meinestadt.de group 8,79 -0,34 -3,7%
24 kicker 8,57 1,01 13,4%
25 Giga.de 8,16 0,31 3,9%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Erstmals als eigene Marke ausgewiesen wird bei den AGOF digital facts ImmobilienScout 24. Allerdings sind die 5,56 Mio. Unique User nur die mobilen Nutzer, die Website-Besucher zählen weiterhin zu T-Online. Massive Gewinne gab es auf den Rängen 26 bis 50 vor allem für die tz, die damit in die Top 50 springt, zudem für das Vermarktungsnetzwerk Vice Digital, die Bunte, N24 und den Westen. Nach unten ginge es hier vor allem für autobild.de und TV Spielfilm.

AGOF Juni 2016: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Juni vs. Mai
26 FAZ.net 7,91 0,23 3,0%
27 Sport1 7,89 0,67 9,3%
28 Yahoo! Deutschland 7,44 -0,13 -1,7%
29 NetDoktor 7,03 0,50 7,7%
30 TV Spielfilm Plus 6,84 -0,55 -7,4%
31 Xing 6,80 -0,04 -0,6%
32 Brigitte.de 6,74 -0,29 -4,1%
33 RP Online 6,44 0,50 8,4%
34 Bunte 6,21 0,69 12,5%
35 Vice Digital 6,15 0,81 15,2%
36 heise online 5,97 0,14 2,4%
37 N24 5,94 0,55 10,2%
38 kaufDa 5,71 0,00 0,0%
39 tz.de 5,68 1,21 27,1%
40 jameda 5,65 0,17 3,1%
41 Immobilien Scout24 5,56
42 autobild.de 5,50 -0,58 -9,5%
43 gofeminin.de 5,48 0,02 0,4%
44 Onmeda 5,35 -0,05 -0,9%
45 Gelbe Seiten 5,20 -0,13 -2,4%
46 GesünderNet 5,19 -0,01 -0,2%
47 Der Westen 5,14 0,47 10,1%
48 Huffington Post 5,07 -0,21 -4,0%
49 Duden.de 4,84 0,03 0,6%
50 1&1 4,80 0,41 9,3%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Im mobilen Ranking sehen wir das 70%-Plus der Bild, das damit zu tun hat, dass ab sofort auch die bei Facebook veröffentlichten Instant Articles bei der AGOF mitgezählt werden – die Bild nutzt diese technische Möglichkeit massiv. Weitere große Gewinner: WetterOnline, Sport1 und Die Welt.

Anzeige
AGOF Juni 2016: Die Top-20-Angebote nach Reichweite (nur Mobile)
Unique User Juni vs. Mai
1 Spiegel Online 11,25 0,96 9,3%
2 gutefrage.net 11,06 0,07 0,6%
3 Bild 10,82 4,46 70,1%
4 T-Online 9,81 0,97 11,0%
5 Focus Online 9,42 0,45 5,0%
6 Chefkoch.de 9,16 -0,19 -2,0%
7 Web.de 9,06 0,66 7,9%
8 Die Welt 8,77 1,05 13,6%
9 wetter.com 8,36 0,17 2,1%
10 GMX 6,33 0,19 3,1%
11 Chip 5,93 0,14 2,4%
12 n-tv.de 5,80 0,51 9,6%
13 Immobilien Scout24 5,56 -0,07 -1,2%
14 kicker 5,47 0,53 10,7%
15 mobile.de 5,45 -0,15 -2,7%
16 WetterOnline 5,40 0,92 20,5%
17 stern.de 5,36 0,10 1,9%
18 Süddeutsche.de 4,95 0,45 10,0%
19 Zeit Online 4,83 0,14 3,0%
20 Sport1 4,75 0,59 14,2%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Das reine Internet-Ranking – ohne mobile Websites und Apps – zeigt die großen T-Online-Verluste. Gewinner sind hier vor allem WetterOnline und wetter.de.

AGOF Juni 2016: Die Top-20-Angebote nach Reichweite (nur Internet)
Unique User Juni vs. Mai
1 T-Online 21,87 -2,98 -12,0%
2 eBay.de 19,73 1,40 7,6%
3 Bild 15,71 -0,04 -0,3%
4 Web.de 14,62 0,60 4,3%
5 Focus Online 14,53 0,87 6,4%
6 gutefrage.net 12,74 -0,30 -2,3%
7 Chip 12,07 0,09 0,8%
8 wetter.com 11,67 0,56 5,0%
9 GMX 11,40 0,47 4,3%
10 Spiegel Online 10,57 0,92 9,5%
11 Die Welt 10,50 0,75 7,7%
12 computerbild.de 10,22 -0,20 -1,9%
13 wetter.de 9,56 0,95 11,0%
14 Chefkoch.de 9,31 -0,34 -3,5%
15 Das Örtliche 8,98 0,34 3,9%
16 Das Telefonbuch 8,18 0,03 0,4%
17 Yahoo! Deutschland 6,96 -0,13 -1,8%
18 WetterOnline 6,87 1,37 24,9%
19 Zeit Online 6,29 -0,09 -1,4%
20 mobile.de 6,16 -0,30 -4,6%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Die größten Gewinner nach absoluten Nutzerzahlen heißen unterdessen wiederum WetterOnline, eBay und Spiegel Online.

AGOF Juni 2016: Top 5 Gewinner
Unique User Juni vs. Mai
Gesamt (Internet+Mobile)
1 WetterOnline 10,92 1,96 21,9%
2 eBay.de 19,73 1,40 7,6%
3 Spiegel Online 18,46 1,38 8,1%
4 Bild 19,16 1,29 7,2%
5 Die Welt 16,39 1,28 8,5%
nur Internet
1 eBay.de 19,73 1,40 7,6%
2 WetterOnline 6,87 1,37 24,9%
3 ran 2,33 0,98 72,6%
4 wetter.de 9,56 0,95 11,0%
5 Spiegel Online 10,57 0,92 9,5%
nur Mobile
1 Bild 10,82 4,46 70,1%
2 Die Welt 8,77 1,05 13,6%
3 T-Online 9,81 0,97 11,0%
4 Spiegel Online 11,25 0,96 9,3%
5 WetterOnline 5,40 0,92 20,5%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Nach unten ging es vor allem für T-Online, RTL.de und ProSieben. Die Internetangebote der Privatsender litten u.a. unter der Fußball-EM auf den anderen Sendern und Wiederholungen auf den eigenen.

AGOF Juni 2016: Top 5 Verlierer
Unique User Juni vs. Mai
Gesamt (Internet+Mobile)
1 T-Online 27,41 -3,54 -11,4%
2 RTL.de 4,56 -1,55 -25,4%
3 ProSieben 4,65 -0,93 -16,7%
4 Neue Osnabrücker Zeitung 1,94 -0,78 -28,7%
5 Bundesliga 1,41 -0,66 -31,9%
nur Internet
1 T-Online 21,87 -2,98 -12,0%
2 RTL.de 4,51 -1,55 -25,6%
3 Spieletipps.de 0,97 -1,07 -52,5%
4 ProSieben 4,62 -0,95 -17,1%
5 Bundesliga 1,41 -0,66 -31,9%
nur Mobile
1 Brigitte.de 3,27 -0,68 -17,2%
2 Purestars 0,30 -0,43 -58,9%
3 Neue Osnabrücker Zeitung 0,90 -0,41 -31,3%
4 Gala.de 1,70 -0,34 -16,7%
5 meinestadt.de group 3,49 -0,32 -8,4%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

In der Top Ten der größten Vermarkter gab es auf den ersten Plätzen keine einzige Veränderung – alle zehn befinden sich auf dem Rang, den sie auch im Mai inne hatten. Nutzer verloren hat hier wiederum T-Online-Vermarkter InteractiveMedia CCSP, nach oben ging es vor allem für die eBay Advertising Group.

AGOF Juni 2016: Die Top 10 der Vermarkter
Unique User Juni vs. Mai
1  InteractiveMedia CCSP 36,03 -1,22 -3,3%
2  United Internet Media 35,53 0,51 1,5%
3  Media Impact 34,97 0,43 1,2%
4  Ströer Digital 33,60 0,20 0,6%
5  SevenOne Media 32,67 0,00 0,0%
6  BurdaForward 31,54 0,07 0,2%
7  OMS 30,09 0,47 1,6%
8  IP Deutschland 28,10 -0,35 -1,2%
9  G+J e|MS 27,00 -0,13 -0,5%
10  eBay Advertising Group Deutschland 24,26 1,03 4,4%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia