Partner von:
Anzeige

Miserabler Start für die “Karawane der Köche”, kaum besserer für “Das ist Deutschland”

karawane-der-koeche.jpg
Die "Karawane der Köche" von Sat.1 mit Tim Mälzer (l.) und Roland Trettl

Der Hype um Food-Trucks lässt sich offenbar nicht ins Fernsehen übertragen: Bei Sat.1 kam die "Karawane der Köche" bei ihrer Premiere zumindest nicht vom Fleck. Nur 4,9% im Gesamtpublikum und 7,8% bei den 14- bis 49-Jährigen gab es für Mälzer und Trettl. Nur wenig besser lief es für den RTL-Neuling "Das ist Deutschland", der bei 6,5% und 9,9% hängen blieb.

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Mittwoch wissen müssen:

1. Fehlstarts für die “Karawane der Köche” und “Das ist Deutschland”

Mit zwei neuen Formaten gingen Sat.1 und RTL am Mittwochabend an den Start. Das ambitioniertere von beiden: die “Karawane der Köche” von Sat.1. Tim Mälzer und Roland Trettl suchen hier den besten Food-Truck, doch das etwas langweilige Konzept hat das Publikum nicht vom Hocker gerissen. Nur 1,30 Mio. (4,9%) sahen insgesamt zu, darunter 730.000 14- bis 49-Jährige (7,8%). Die Marktanteile sind alles andere als das, was sich Sat.1 erhofft hatte. Kaum besser lief es um 21.15 Uhr für “Das ist Deutschland” bei RTL: 1,73 Mio. Gesamt-Zuschauer entsprachen hier miesen 6,5%, 970.000 14- bis 49-Jährige auch nur 9,9%.

2. Bessere Zahlen für “Die 10” und “Promi Big Brother”, “Quantico” bleibt im Keller

Völlig abhaken müssen Sat.1 und RTL den Abend aber nicht. Bei Sat.1 gab es für “Promi Big Brother” ab 22.15 Uhr einen deutlich besseren Marktanteil als für die “Karawane der Köche”: 13,4% mit 890.000 14- bis 49-Jährige. Damit verbesserte sich die Show minimal im Vergleich zum Vortag, kommt aber weiter nicht an frühere Zeiten heran. RTL gewann die Prime Time um 20.15 Uhr mit den “10 kultigsten RTL-Momenten aller Zeiten”, für die sich 1,31 Mio. 14- bis 49-Jährige (14,6%) entschieden. Den Tagessieg holte sich der Sender mit “GZSZ” und grandiosen 1,65 Mio. bzw. 22,9%. Bei ProSieben bleiben die Serien “Quantico” und “The 100” unterdessen im Keller: “Quantico” diesmal mit 7,0% und 5,6%, “The 100” mit 4,6% und 5,6%.

3. RTL II trumpft mit den “Teenie-Müttern” auf, Vox bleibt mit neuen “Outlander”-Folgen blass

Anzeige

Tolle Zahlen gab es am Mittwochabend für RTL II: Die 20.15-Uhr-Ausgabe der Doku-Soap “Teenie-Mütter” erreichte 870.000 14- bis 49-Jährige und 9,7%, die 21.15-Uhr-Folge sogar 1,07 Mio. und grandiose 10,9%. Sie erreichte damit Platz 3 der Tages-Charts, musste sich nur “GZSZ” und “Die 10” von RTL geschlagen geben. Solche Zahlen hatte sich wohl auch Vox gewünscht, doch die Serie “Outlander” erreicht auch mit neuen Folgen nicht mehr das einstige Top-Niveau: 630.000 und 640.000 14- bis 49-Jährige reichten nur für solide 6,9% und 6,8%. Zufrieden sein kann aber kabel eins: mit 6,7% für “Star Trek”.

4. ZDF gewinnt im Gesamtpublikum mit “Was im Leben zählt”

Das insgesamt meistgesehene TV-Programm des Mittwochs lief im ZDF: 3,99 Mio. Leute entschieden sich für den Film “Was im Leben zählt” – ein Marktanteil von 14,7%. Dahinter folgen mit der 20-Uhr-“Tagesschau” des Ersten, sowie dem ZDF-Duo “heute-journal” und “heute” erstmal nur Nachrichten. Für “Männertreu” entschieden sich im Ersten um 20.15 Uhr 2,83 Mio. (10,4%), ein paar mehr als für “Die 10 kultigsten RTL-Momente aller Zeiten” (2,66 Mio. / 10,0%). Die Eröffnungsfeier der Paralympics interessierte ab 23 Uhr immerhin noch 590.000 Leute (7,9%).

5. Super RTL stark mit “Dr. House”, zdf_neo mit “Kommissarin Lucas”

Abseits der großen acht Sender lief es in der Prime Time der jungen Zielgruppe für Super RTL am besten: “Dr. House” erreichte den gesamten Abend lang tolle Quoten. Um 21.15 Uhr sahen mit 440.000 14- bis 49-Jährigen die meisten zu, um 22.10 Uhr waren es immer noch 400.000. Die Marktanteile des “Dr. House”-Marathons lagen schon um 20.15 Uhr direkt deutlich über 3%, steigerten sich dann über die 4%- und 5%-Marke und nach 23 Uhr sogar über die 6%. Bei RTLplus lief es für das “Familien Duell” am Vorabend mit 1,5% und 1,6% noch besser als am Vortag, sixx erreichte mit “So kommt Deutschland” 1,5%, später mit der “Promi Big Brother Late Night Show” 5,2%. Im Gesamtpublikum trumpfte noch zdf_neo mit “Kommissarin Lucas” auf, die 1,45 Mio. um 20.15 Uhr auf 5,3% hievten. “Wilsberg” sahen danach noch 1,27 Mio. (5,9%).

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia