Partner von:
Anzeige

Nackt-Offensive bei RTL: Kuppelshow “Adam sucht Eva” als Event-Programmierung und mit Promis

Foto: RTL
Foto: RTL

Bei RTL geht die Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva" im Oktober in die dritte Staffel. Neben normalen Nackt-Kandidaten, schickt der Sender diesmal auch sieben "Prominente" hüllenlos vor die Kameras. RTL zeigt die sieben Folgen in einer Event-Programmierung ab 1. Oktober täglich.

Anzeige
Anzeige

Sendezeit ist jeweils 22.15 Uhr. In der neuen Staffel können die Nackt-Kandidaten erstmals auch “Promis” daten, die natürlich ebenfalls nackt sein müssen. RTL zur neuen Staffel: “Die Adams und Evas stranden zunächst auf der ‘Insel der Versuchung’, wo es fortlaufend weitere Neuzugänge gibt – und eine emotionale Achterbahnfahrt, deren Ende völlig offen ist. Niemand weiß, ob sich im Laufe der Zeit Pärchen finden werden, die dann für 24 Stunden auf die ‘Insel der Liebe’ dürfen, um herauszufinden, ob sie wirklich füreinander geschaffen sind.”

Welche Promis sich für das Format haben breitschlagen lassen, will RTL erst Ende August bekanntgeben. Es gab bereits Gerüchte, dass Ronald Schill, Sarah Joelle Jahnel, Gabby Rinne, Peer Kusmagk, Surf-Profi und Playboy-Bunny Janni Hönscheid sowie Janina Youseffian mit von der Partie sein sollen.

Anzeige

Gedreht wurde im Mai/Juni zum dritten Mal auf dem Tikehau Atoll in der Südsee (Französisch-Polynesien) von Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH. Kurz vor dem Finale zeigt RTL am 6. Oktober um 23.15 Uhr dann noch das Special “Die kuriosesten Nacktshows der Welt”.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. ” Welche Promis sich für das Format haben breitschlagen lassen, will RTL erst Ende August bekanntgeben. ”
    Ende August ist eigentlich schon fast. Also “_schon_ in ein paar Tagen Ende August bekanntgeben”. Oder es wird doch _erst_ Ende September also kurz vor der Ausstrahlung.

    Ich hätte vermutet, sie nennen jede Woche einen Prominenten und füllen dann die täglichen Prominenten-Formate (“Exclusiv” “Prominent”) und Frühstücksfernsehen mit Interviews, Berichten und Teaser-Meldungen usw. um Neugier aufzubauen. Das lineare TV muss sich vielleicht stärker anstrengen und gezielter als früher auf Sendungen hinweisen. Das Zappen dauert ja doppelt so lang (Pro7Maxx, Sat1Gold, sixx und RTLnitro und RTLplus gabs ja früher nicht oder Disney Channel, DMAX, TLC oder bei RiC vermutlich früher nicht das European-Originals Abendprogramm oder auch Zee One ist neu) wie früher und viele EPGs digitaler-Geräte (Settopboxen, DVB-Receiver, SmarTVs) sind oft genau so schlecht nutzbar wie analoge Videorecorder weshalb Sprachsteuerung als Alternative platziert wird. Daher (schlechte Bedienung) hatte sich damals ShowView durchgesetzt und die Programmies verkaufen sich immer noch weil die EPGs zu schlecht nutzbar sind. Auch TVSpielfilm-Streaming für 10 Euro pro Monat ist die Unbequemlichkeit der eigenen Settopbox(Inzwischen alles Digital also simple updatebare verbesserbare Software in FULL-HD statt analog-VHS-Videorekorder in 5 mal kleinerem Analog-PAL) vielen Nutzern vermutlich wert.

    Eventprogrammierung an mehreren Tagen hintereinander hat das Problem, das die Leute ihre normalen Serien (Gotham bei Pro7 z.B. vermutlich oder bei RTL läuft vielleicht wieder Blacklist) und vielleicht auch Fußball schauen wollen. 22 Uhr erleichtert das Problem weil das wohl andere Zielgruppen (und z.B. Latenight-Show-Zuschauer,…) sind als 20-Uhr (Arbeiter, Angestellte ?) und Vorabend (Hausfrauen, Halbtags-Angestellte, Schüler,… ?) aber Kollisionen gibts dann wohl leider.

    Gestern fand ich es noch gut, Datum dranzuschreiben. Bei sowas (oder Bachelor) will man aber vermutlich die Fiktion das es frisch aufgenommen wurde und erst danach berichtet sehen (evtl auch über Twitter-Meldungen), wie schnell und wann sich die Paare getrennt haben.
    Interessant wäre eine Statistik von Kuppel-Shows. Bei Löwen gibts ja vermutlich irgendwo Listings aller gezeigten Teilnehmer und was aus denen wurde.

    Bei Traumfrau gesucht oder Goodbye Deutschland hingegen weiss man ja, das es über einen Zeitraum aufgenommen wurde und auch alte Sendungen guckt man gerne wieder. Daher wäre schön, wenn RTL-2 es dranschreiben würde wenn Samstag-Sonntag nacht die alten Folgen laufen und davor die wohl neueste Folge und Montag drauf wohl die nächste neueste Folge. Pro7-Sender schreiben seit einer Weile in die EPGs die Namen der Schauspieler. Bei Serien mit großen Teams (Diagnose Mord, Mentalist, Navy CIS, Criminal Minds) sind das oft leider immer dieselben 5-8 ersten von “nur” 10(?) Namen in der Liste, aber na gut. RTL-Sender machen das wohl leider nicht.

    Bei Höhle der Löwen würde man bei Nennung des Aufzeichungs-Zeitraumes sehen, wie schnell man die Produkte vielleicht sogar noch (wie die Bügel-Hilfe wo jetzt auch eine Hilfe für Hosen-Beinde dabei ist) überarbeitet/verbessert und ins Online-Shopping oder Supermärkte gebracht hat oder die Webseite wie viele User hat. Die Regierung braucht zur Lösung (oft genug auch noch vorhersehbarer) existenzbedrohender Probleme meist leider viel länger und oft auch noch viele viele Versuche und viele Zilliarden Steuergelder.

    Schön das die Produktions-Firma genannt wurde. Wenn man das regelmäßig macht, bringt man die Qualität von Sendungen mit den Hersteller-Namen in Verbindung und das schafft hoffentlich Verbesserung. Bei der ersten Staffel gabs glaube ich eine Moderatorin und in der zweiten Staffel nicht und vielleicht wurden noch andere Sachen geändert. Promi-Haus (obwohl vorher aufgenommen und nicht täglich neu zusammen-zuschneiden wie Promi-Big-Brother bald) hat schnell dazugelernt und die 2te 3te Folge waren deutlich besser. Bei täglicher Hintereinander-Ausstrahlung wird evtl. nur fertig abgestrahlt und leider nicht mehr verbessernd überarbeitet.
    Mal sehen ob Wirt sucht Frau bis zum regulären Staffel-Start besser wird habt Ihr ja auch schon gefragt.

    https://meedia.de/2016/07/12/rtl-plant-die-neue-tv-saison-frische-shows-fuer-jan-koeppen-und-das-kult-duo-hella-von-sinnen-und-hugo-egon-balder/
    Da (Meldung ist vom 12. Juli) war es also wohl schon aufgenommen. Interessant.

    Bei Channel4 (FreeSat in England) läuft/lief wohl Naked Attraction oder so ähnlich. Das ist wohl ein Konkurrenz-Format (nackte Kuppel/Partner-Such-Show) aber überwiegend im Studio aufgezeichnet und ohne Inseln also vermutlich günstiger zu produzieren. Mal sehen ob das also bei der Konkurrenz auftaucht oder die nächste Staffel auf Sylt oder Ostsee stattfinden kann, weil keiner an den Klimawandel/Erderwärmung glaubte… .
    Diese Urlaubs-Formate von Mallorca usw. gibts evtl. auch nicht mehr. Gefühlt immer mehr wird wohl inzwischen hier gedreht.
    Früher hat man Grzimek und Sielmann ins Ausland geschickt. Jetzt dreht man die exotischen Tiere vor Ort im Zoo…

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia