Anzeige

Internet und Telefon betroffen: massive Störung im Netz der Deutschen Telekom

Lange Leitung: Die Telekom meldete am Donnerstagmorgen massive Störungen im DSL-Netz

Die Störung im Telekom-Netz soll vor allem Breitbandanschlüsse in Großstädten wie Berlin, Köln, Frankfurt, München, Hamburg, Stuttgart und das Ruhrgebiet betreffen. Das hat die Seite Allestörungen.de gemeldet. Auch Business-Anschlüsse sind betroffen. Nutzer klagen via Social Media über langsames Internet und teilweise einen Totalausfall von Internet und Telefon. 

Anzeige

Die Deutsche Telekom hat die Störungen bestätigt aber keine Gründe genannt. Mittlerweile sollen viele Anschlüsse wieder voll funktionsfähig sein, einige Nutzer melden aber nach wie vor Probleme. Die Daten bei Allestörungen.de zeigen, dass die Störungsmeldungen zur Mittagszeit ihren Höhepunkt erreicht haben und seither wieder sinken.

Trotzdem laufen auch jetzt noch deutlich mehr Störungsmeldungen ein als normal. Laut inside-handy.de hat die Telekom folgendermaßen auf die Störungsmeldungen reagiert: „Derzeit kommt es bei unseren DeutschlandLAN- und DSL Business-Kunden vereinzelt zu Zugangsproblemen ins Internet. Diese Störung tritt bundesweit auf. Unsere Techniker sind informiert und arbeiten bereits an einer Lösung. Ein Störungsende ist uns im Moment noch nicht bekannt. Eine Umgehungslösung können wir derzeit nicht anbieten.“

Anzeige