Partner von:

Also niemand, der wirklich keine Ahnung von Medizin hat, würde ernsthaft eine Medizinhörfunksendung betreuen als leitender Redakteur vielleicht oder ein entsprechendes Ressort leiten oder so in einer großen Publikumszeitung. Bei Recht ist es ganz normal, bei Strafrecht denkt fast jeder, er könne irgendwie mitreden, weil er auch empört ist oder weil er auch schon mal was davon gehört hat.

BGH-Richter und Zeit-Online Kolumnist Thomas Fischer im Deutschlandfunk über Gerichtsberichterstattung
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Meedia

Meedia