Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Thjnk big: Diese beiden Hamburger Werber kämpfen in Rio um Hockey-Gold für Deutschland

Kreativ-Köpfe auf dem Spielfeld: Moritz Fürste (l.) und Florian Fuchs kämpfen bei den Olympischen Spielen um die Gold-Medaille
Kreativ-Köpfe auf dem Spielfeld: Moritz Fürste (l.) und Florian Fuchs kämpfen bei den Olympischen Spielen um die Gold-Medaille

Die Olympiade ist vorbei, die Spiele beginnen: Heute wird in Rio das olympische Feuer gezündet. Der Sportevent ist nicht nur ein kulturelles und mediales Ereignis. Auch für die Werbeindustrie ist Olympia ein Großereignis. In der Werbeagentur Thjnk dürfte man besonders gespannt auf die Auftritte der deutschen Hockey-Nationalmannschaft sein. Für diese treten nämlich gleich zwei ihrer Mitarbeiter an.

Anzeige
Anzeige

Wie bereits bei den vergangenen Olympischen Spielen laufen auch in diesem Jahr wieder Kapitän Moritz Fürste und Stürmer Florian Fuchs auf. Beide arbeiten für Thjnk. Fürste ist dort seit etwas über einem Jahr in führender Position tätig und baut als Director Sportmarketing ein neues Geschäftsfeld auf. Mit der Nationalmannschaft ist der 31-Jährige bereits zweifacher Olympiasieger sowie dreimal Welt- und Europameister geworden. Seine Sportkarriere startete er in der Jugendmannschaft des Hamburger Vereins Uhlenhorster HC.

Ebenfalls dort angefangen hat Sport- und Thjnk-Kollege Florian Fuchs. Auch er war bereits beim Olympia-Sieg 2012 dabei und fing unmittelbar danach bei Thjnk an. Zuvor absolvierte er ein duales Studium an der Hamburg School of Business Administration.

Anzeige

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia