Partner von:
Anzeige

RTLs “Sommerhaus der Stars” endet blass, ARD punktet nur zeitweise mit olympischem Frauenfußball

sommerhaus_promis.jpg
"Das Sommerhaus der Stars"

Der große Sommerhit war sie nicht, die RTL-Sendung "Das Sommerhaus der Stars". Mit 13,4% ging sie am Mittwoch recht mittelmäßig zu Ende, landete unter den Vorwochen-Ergebnissen. Gewonnen hat in der Prime Time bei Jung und Alt stattdessen "Aktenzeichen XY". Leicht aufwärts ging es für ProSiebens "Quantico" - und Das Erste holte gute Quoten mit Olympia - allerdings nicht am gesamten Abend.

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Mittwoch wissen müssen:

1. “Das Sommerhaus der Stars” – kein Sommerhit, aber auch kein Flop

2,50 Mio. Leute sahen am Mittwoch die letzte Folge der vierwöchigen RTL-Reihe “Das Sommerhaus der Stars”. Der Marktanteil lag bei blassen 8,9%, bei den 14- bis 49-Jährigen entsprachen 1,21 Mio. Seher solideren 13,4%. Die letzte Folge lag damit unter dem Niveau der beiden Vorwochen von jeweils 14,6%, aber knapp über dem Premieren-Wert von 13,2%. Mit diesen Quoten war “Das Sommerhaus der Stars” definitiv kein großer Sommerhit, aber genau so definitiv auch kein Flop. Ob das Experiment im kommenden Jahr wiederholt wird, erscheint aber fraglich.

2. ARD punktet mit Olympia-Fußball nur beim deutschen Spiel, “Aktenzeichen XY” holt den Tagessieg

Tolle olympische Quoten erzielte unterdessen Das Erste. Allerdings nicht am gesamten Abend. Zunächst begann der erste olympische Abend recht zäh: Nur 1,69 Mio. (8,9%) sahen die 45 Minuten Vorberichte ab 20.15 Uhr, 2,16 Mio. (8,2%) ab 21 Uhr das Frauenfußball-Spiel Brasilien-China. Die erste Partie des deutschen Teams gegen Zimbabwe war ab 23 Uhr dann aber der erhoffte Hit: 2,72 Mio. Fans waren dabei – stolze 20,7%. Die USA und Neuseeland erreichten ab 1 Uhr noch 14,6%. Den Tagessieg holte sich aber das ZDF: mit “Aktenzeichen XY… ungelöst” und Werten von 5,52 Mio. und 19,3%.

3. “XY” auch bei 14-49 vorn, ProSiebens “Quantico” legt zu

Anzeige

Den Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen ergatterte wieder einmal “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”: mit 1,43 Mio. und 19,7%. In der Prime Time gelang RTL aber kein Sieg, hier lag wie im Gesamtpublikum “Aktenzeichen XY” vorn. 1,25 Mio. junge Zuschauer entsprachen 13,7%. Hinter dem ZDF und RTL folgt ProSieben-Serie “Quantico”, die sich mit 1,06 Mio. und 1,08 Mio. 14- bis 49-Jährigen auf 12,0% und 11,7% steigerte. Sat.1 blieb mit “Wasser für die Elefanten” hingegen bei blassen 8,0% hängen.

4. RTL IIs “Models im Babyglück” mit neuem Bestwert

In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich am Mittwoch RTL II an die Spitze: Das Duo “Teenie-Mütter” und “Models im Babyglück” erreichte mit jeweils 630.000 14- bis 49-Jährigen gute 7,1% und 6,8%. Für die noch frische Doku-Soap “Models im Babyglück” ist das sogar ein neuer Rekordmarktanteil. Vox und kabel eins konnten da nicht mithalten., So blieb Vox mit “Outlander”-Wiederholungen bei 4,8% und 4,3% hängen, kabel eins kam mit dem oft wiederholten “Postman” auf 400.000 14- bis 49-Jährige und 5,0%.

5. Guter Start für “12 Monkey” bei RTL Nitro, zdf_neo schlägt mit “Kommissar Marthaler” Sat.1, ProSieben und Co.

Abseits der großen acht Sender lief es am Abend vor allem für Super RTL und RTL Nitro gut: Bei Super RTL erzielte “Dr. House” mit vier alten Folgen ab 20.15 Uhr Marktanteile von 2,2%, 2,9%, 3,8% und 4,6%. Bei RTL Nitro kam “Law & Order: Special Victims Unit” um 20.15 Uhr auf 3,3%, um 21.05 Uhr auf 3,2% und “Law & Order” um 22 Uhr auf 2,9%. Die neue Serie “12 Monkey” lief zu später Stunde mit drei Episoden an: Folge 1 kam um 22.50 Uhr mit 150.000 14- bis 49-Jährigen auf 2,4%, Folge 2 um 23.35 Uhr mit ebenfalls 150.000 auf 2,9% und Folge 3 um 0.30 Uhr mit 100.000 auf 3,0%. Zum Vergleich: In den jüngsten 12 Monaten kam RTL Nitro im Durchschnitt auf 1,5%. Im Gesamtpublikum lief es wieder einmal für Krimis bei zdf_neo hervorragend: “Kommissar Marthaler” erreichte um 20.15 Uhr 2,08 Mio. Leute und 7,3%, sprang damit vorbei an Sendern wie Sat.1 und ProSieben bis auf Platz 17 der Tages-Charts.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia