Anzeige

Hier können Sie die Pressekonferenz von Kanzlerin Angela Merkel live im Web und im TV sehen

Um 11 Uhr stellt sich Angela Merkel der Presse

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es einer der schwierigsten und wichtigsten Auftritte des Jahres. Gegen 13 Uhr tritt sie vor die Bundespressekonferenz, um sich zu den jüngsten Gewalttaten in Deutschland zu äußern. Man kann die Pressekonferenz der Kanzlerin live im TV und im Netz verfolgen, MEEDIA sagt, wer überträgt.

Anzeige

Vor rund einem Jahr prägte Kanzlerin Angela Merkel mit dem Satz „Wir schaffen das!“ das Leitmotiv ihrer Flüchtlingspolitik. Vermutlich wird ihr dieser Satz angesichts der jüngsten Gewalttaten heute erneut vorgehalten werden, wenn sie gegen 13 Uhr vor die versammelte Presse in Berlin tritt. Merkel hat für den Auftritt extra ihren Urlaub unterbrochen.

Der öffentlich-rechtliche Sender Phoenix überträgt die PK live im TV und im Web unter www.phoenix.de, moderiert von Stephan Kulle. Die Übertragung beginnt hier schon um 12.45 Uhr. Phoenix-Korrespondent Erhard Scherfer spricht dann mit Karl Doemens, Chefkorrespondent bei DuMont.

Die beiden privaten Nachrichtensender n-tv und N24 übertragen die Merkel-PK ebenfalls live im TV und im Web unter www.n-tv.de und www.n24.de. Bild.de beginnt mit einer Daily Spezial-Ausgabe schon vor der PK via Facebook Live, danach wird die PK im Livestream gezeigt, anschließend folgt wieder ein Daily Spezial mit Analysen zur Pressekonferenz.

Anzeige