Partner von:
Anzeige

Ihr Name als Marke: Barbara Schöneberger gründet Lizenz-Unternehmen

Barbara-Schoeneberger_02.jpg

Sie ist mit ihrem Namen längst ein eigene Marke: Barbara Schöneberger, Moderatorin, Schauspielerin, Sängerin, Mutter und Cover-Frau für das Gruner + Jahr-Magazin Barbara. Jetzt geht das Multi-Talent auch noch unter die Unternehmer. Die 42-Jährige will aus ihrem Namen Kapital schlagen. Sie hat hierfür in Berlin die Barbara Schöneberger GmbH gegründet. Die Gesellschaft dient unter anderem dazu, Lizenzen für Produkte unter ihrem Namen zu vergeben. An wen, verrät sie nicht.

Anzeige

Es war ein Coup im hart umkämpften Magazinmarkt: Mitte vergangenen Jahres steigt die Entertainerin Barbara Schöneberger ins Zeitschriftengeschäft ein. Gemeinsam mit dem Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr bringt das Multi-Talent die gleichnamige Zeitschrift Barbara heraus. Monat für Monat erscheint das Magazin mit der gebürtigen Münchnerin auf dem Titelbild – jedesmal in unterschiedlichen Posen. Mal lässt sie sich mit einem weißen Pudel auf ihren Schultern ablichten, mal ist sie als Badenixe wie in der aktuellen Ausgabe zu bewundern.

Seit der Magazineinführung ist ihre Popularität weiter deutlich gestiegen. Immer häufiger ist sie ein gern gesehener Gast bei Talk-Shows und diversen Veranstaltungen. Auch in vielen Gazetten ist sie immer häufiger Objekt der Berichterstattung. Fleißig porträtieren Boulevard-Titel die schneidige Blondine und begleiten mit Argusaugen ihre Bemühungen, schlanker zu werden.

Anzeige

Jetzt will die Moderatorin aus ihrem Namen kräftig Kapital schlagen. Sie hat in Berlin die Barbara Schöneberger GmbH gegründet. Gegenstand des Unternehmens sei die „Lizenzierung der Marke, der Persönlichkeits- und Namensrechte von Frau Barbara Schöneberger sowie der Vertrieb und die Vermarktung von Produkten jeglicher Art“, betont eine Sprecherin auf MEEDIA-Anfrage. Es sei der Plan der Schauspielerin, Lizenzen zu vergeben. An wen werde derzeit geklärt, heißt es. Namen von Lizenznehmern wollte ihre Sprecherin nicht nennen.

An der neu gegründeten Gesellschaft hält Schöneberger alle Anteile. Ob sie perspektivisch Partner mit ins Boot holt, wollte ihre Sprecherin nicht ausschließen. Schöneberger moderiert regelmäßig die „NDR Talk Show“ und Veranstaltungen wie etwa Sendungen zum Eurovision Song Contest (ESC). Im April begleitete sie zum vierten Mal die Echo-Verleihung. Seit Jahren steht Schöneberger auch als Sängerin auf der Bühne. Ihr erstes Album in 2007 trug den Titel „Jetzt singt sie auch noch!“.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Oh weia. Wenn ich die im TV sehe, drücke ich schnellstens den Exitknopf auf der Fernbedienung!!! So was von gekünstelt, da gehen bei mir alle Sirenen im Kopf an. Nein, nein, nein … ich will nicht wahnsinnig werden…
    Aber irgendein Cremehersteller wird sich melden und eine Barbara Schöneberger-Hautcreme herausbringen. Passt gut auf, dass ihr keine Pickel davon kriegt…

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia