Partner von:
Anzeige

Die Zeit verstärkt IS-Berichterstattung: Yassin Musharbash übernimmt neues Büro in Amman

Geht für die Zeit jetzt nach Amman: Yassin Musharbash
Geht für die Zeit jetzt nach Amman: Yassin Musharbash

Mehr Nähe und mehr Manpower für die Berichterstattung über den so genannten Islamischen Staat (IS). Ab August wird Yassin Musharbash aus der jordanischen Hauptstadt Amman für die Zeit berichten und sich dabei insbesondere auf die Entwicklung der Terror-Miliz IS konzentrieren.

Anzeige
Anzeige

Der 40-Jährige Journalist ist seit 2012 Redakteur im Investigativ-Ressort der Wochenzeitung. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Dschihadismus. Bevor er zur Zeit wechselte, war Musharbash Redakteur bei Spiegel Online. Davor arbeitete er unter für die taz, die Jordan Times oder Neue Osnabrücker Zeitung.

Der Hamburger geht erst einmal für ein Jahr nach Amman. Seien Entsendung erfolgt zusätzlich zum bisherigen Korrespondentennetz der Zeit. So bleibt Andrea Böhm auch weiterhin von Beirut aus für den Nahen Osten zuständig.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia