Partner von:
Anzeige

Umbau der Living und Food-Sparte: Gruner + Jahr gründet zwei neue Gesellschaften

Zeitschriften-Manager Hermann Bimberg,
Zeitschriften-Manager Hermann Bimberg,

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr richtet seine Magazin-Bereiche Living und Food gesellschaftsrechtlich neu aus. Die Bertelsmann-Tochter hat dazu zwei Firmen gegründet: die G+J Lifestyle GmbH sowie die G+J Food & Living GmbH & Co. KG. Verantwortlich hierfür ist das Joint-Venture mit dem Landwirtschaftsverlag Münster.

Anzeige
Anzeige

Erst vor Kurzem hat das Kartellamt für das Gemeinschaftsunternehmen zwischen dem Landwirtschaftsverlag Münster und dem Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr grünes Licht gegeben. Damit können Landlust-Verlagschef Hermann Bimberg und G+J-Verlagsgeschäftsführer Frank Stahmer mit dem Segen der Bonner Wettbewerbshüter ihre Arbeit aufnehmen. Beide Manager haben sich viel vorgenommen. Bereits im Herbst wollen sie der Öffentlichkeit erste Neueinheiten präsentieren.

Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Landwirtschaftsverlag führt bei Gruner + Jahr auch zu einigen gesellschaftsrechtlichen Veränderungen. So hat die Bertelsmann-Tochter zwei neue Unternehmen gegründet, wie jetzt aus Einträgen im Handelsregister hervorgeht. Dazu gehören die G+J Food & Living GmbH & Co. KG sowie die G + J Lifestyle GmbH.

Anzeige

Im ersten Fall ist die neu gegründete G + J Food & Living GmbH & Co. KG Anteilseignern der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur, dem Joint Venture zwischen Gruner + Jahr und dem Landwirtschaftsverlag Münster. „Die G+J Food & Living GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur. De facto sind Frank Stahmer und Hermann Bimberg Geschäftsführer“, erklärt hierzu eine G+J-Sprecherin auf Anfrage von MEEDIA. In die Ehe mit den Münsteranern bringt Gruner + Jahr seine Food-Magazine Essen & Trinken, Essen & Trinken für jeden Tag sowie Living at Home und Flow ein, der Landwirtschaftsverlag hingegen seinen Bestseller Landlust und das Foodmagazin Einfach hausgemacht.

Das ist jedoch nicht die einzige gesellschaftsrechtliche Veränderung. Die Bertelsmann-Tochter hat zudem die G+J Lifestyle GmbH aus der Taufe gehoben. Hier ist Frank Stahmer Geschäftsführer. In die neue Gesellschaft bringt das norddeutsche Verlagshaus unter anderem die Titel Couch, Deli und das Chefkoch-Magazin ein, erfuhr MEEDIA aus Unternehmenskreisen. Damit richtet der norddeutsche Verlag sein Magazin-Portfolio gesellschaftsrechtlich neu aus. Die neue Struktur geht mit dem vor Kurzem gekannt gewordenem Umbau der Zuständigkeiten einher. So ist Stahmer nicht nur für das Joint Venture mit dem Landwirtschaftsverlag mitverantwortlich. Der Manager übernimmt auch die Verantwortung für alle Titel der Community of Interest Food. Wie bislang sei er darüber hinaus zuständig für die Bereiche Brand Business und Herstellung, heißt es.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia