Anzeige

TV-Tipps für Montag, den 18.07.2016

Uncovered
ProSieben, 22.05 Uhr, Reportagereihe

Thilo Mischke - Fight for Nature - Reporter Thilo Mischke reist an die Frontlinien aktueller Umweltkonflikte. Vor Ort will er erfahren, warum Menschen wirklich für oder gegen die Natur kämpfen. Eines seiner Reiseziele ist der Amazonas-Regenwald in Brasilien. Dort roden Goldgräber rücksichtslos die Wälder und vergiften mit hochgiftigem Quecksilber die Flüsse. Welche gesundheitlichen, aber auch gesellschaftlichen Folgen hat der Raubbau im Amazonas für die Ureinwohner. Und wie setzen sie sich zur Wehr? Seine Reise führt Thilo Mischke außerdem in die USA. Umweltschutz? Kinderkram! Klimawandel? Quatsch! So denkt zumindest die amerikanische Rechte und ihre Anhänger. Und das bringen sie auch lautstark zum Ausdruck.

Verkehrte (Wohn-)Welt zur Primetime: In der neuen ARD-Komödie „Wir sind die Neuen“ (ARD, 20.15 Uhr) gründen drei Alt-68er um Heiner Lauterbach eine WG – und lassen ihre jungen Nachbarn mächtig alt aussehen. In den zwei neuen Folgen der Krimi-Serie „Castle“ (SAT.1, 20.15 Uhr) herrscht hingegen alles andere als Feierlaune: Ein buchstäblich tierischer Mordfall sorgt bei den Ermittlern für Ratlosigkeit – und „Der Club der Meisterdetektive“ entpuppt sich nicht gerade als Partylocation. Richtig krachen lassen es dafür die Disney-Stars um Selena Gomez, die in der Free-TV-Premiere des Kino-Dramas „Spring Breakers“ (22.05 Uhr, ARTE) hemmungslos die Nacht zum Tag machen. Bis die Non-Stop-Party zum Problem wird…

Anzeige

Anzeige