Partner von:
Anzeige

AGOF-News-Top-50: Focus, Bild und Spiegel rücken zusammen, die meisten verlieren massiv, Business Insider neu auf 40

AGOF-2008-01.jpg

Der April war für die Online-News-Branche kein sonderlich guter Monat. Die meisten Anbieter büßten im Vergleich zum März laut nun veröffentlichter AGOF-Daten Leser ein. Besonders für N24 und die Frankfurter Rundschau ging es bergab - um mehr als 20%. An der Spitze liegen Focus Online, Bild und Spiegel Online sehr nah beieinander und auf Platz 40 ist der deutsche Business Insider erstmals dabei.

Anzeige
Anzeige

Nur 650.000 Nutzer liegen zwischen Focus Online auf Platz 1 und Spiegel Online auf Rang 3. Die Bild rückt dazwischen näher an Focus Online heran. Ohne das Instant-Article-Problem könnte Springers Boulevardmarke womöglich sogar wieder die Nummer 1 sein. Zur Erinnerung: Die IVW zählt seit März den Traffic der von einem Medium bei Facebook veröffentlichten Instant Articles mit, die AGOF gab im Juni auf MEEDIA-Nachfrage an, dass man erst ab den Juli-Zahlen so weit sei, die Nutzer der Instant Articles mit einzuberechnen. Dieses Problem führt dazu, dass die mobilen AGOF-Zahlen der Medien massiv unterbewertet sind, die den Instant-Article-Service von Facebook nutzen. Mehr zu der Problematik in unserer Analyse der März-Zahlen.

Näher zusammen gerückt sind Focus und Bild diesmal allerdings, weil Focus Online mehr Nutzer verlor als Bild. Prozentual gesehen ging es in der Top Ten für die FAZ am deutlichsten bergab, ähnlich stark für die Süddeutsche, Zeit und n-tv. Abseits der Top Ten verloren einige Marken sogar deutlich mehr als 10%: das Handelsblatt, die Augsburger Allgemeine, news.de und das Duo Zeitung und Nachrichten aus Stuttgart. Massive 21,7% büßte N24 ein.

AGOF April 2016: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User April vs. März
1 Focus Online 17,35 -1,20 -6,5%
2 Bild 17,04 -0,70 -3,9%
3 Spiegel Online 16,70 -0,87 -5,0%
4 Die Welt 14,21 -0,32 -2,2%
5 Süddeutsche.de 9,20 -0,70 -7,1%
6 Zeit Online 9,02 -0,71 -7,3%
7 n-tv.de 8,99 -0,73 -7,5%
8 stern.de 8,83 -0,63 -6,7%
9 FAZ.net 7,05 -0,63 -8,2%
10 RP Online 5,54 -0,04 -0,7%
11 Huffington Post 5,19 -0,39 -7,0%
12 Der Westen 4,14 0,05 1,2%
13 Der Tagesspiegel 4,01 -0,35 -8,0%
14 N24 3,89 -1,08 -21,7%
15 Handelsblatt 3,37 -0,59 -14,9%
16 tz.de 3,05 0,27 9,7%
17 Express Online 2,61 -0,28 -9,7%
18 Augsburger Allgemeine Online 2,56 -0,42 -14,1%
19 news.de 2,45 -0,53 -17,8%
20 manager magazin online 2,42 0,10 4,3%
21 Merkur.de 2,35 -0,14 -5,6%
22 Hamburger Abendblatt 2,24 0,11 5,2%
23 Neue Osnabrücker Zeitung 2,22 -0,06 -2,6%
24 Stuttgarter-Zeitung/-Nachrichten.de 2,10 -0,29 -12,1%
25 BZ-Berlin 1,95 -0,01 -0,5%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 finden sich sogar 13 Marken, für die es um mehr als 10% nach unten ging. Allen voran die Frankfurter Rundschau mit einem Minus von 21,7%, der Berliner Kurier mit einem von 18,3% und die WirtschaftsWoche mit einem von 15,7%. Nach oben ging es hier nur für den Kölner Stadt-Anzeiger, die Südwest Presse, dei Hannoversche Allgemeine, die Berliner Zeitung und OVB24. Zum ersten Mal von der AGOF erfasst wurde der deutsche Business Insider: Er belegt mit 1,13 Mio. Unique User einen sehr ordentlichen 40. Platz.

Anzeige
AGOF April 2016: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User April vs. März
26 WirtschaftsWoche 1,93 -0,36 -15,7%
27 Abendzeitung München 1,87 -0,20 -9,7%
28 Berliner Morgenpost Digital 1,82 -0,14 -7,4%
29 Kölner Stadt-Anzeiger Online 1,72 0,02 1,2%
30 Frankfurter Rundschau online 1,55 -0,43 -21,7%
31 Südwest Presse Online 1,43 0,05 3,6%
32 mopo 1,40 -0,14 -9,1%
33 Hannoversche Allgemeine Zeitung 1,27 0,13 11,4%
34 Berliner Zeitung 1,26 0,01 0,8%
35 Badische Zeitung Online 1,25 -0,20 -13,8%
36 shz.de 1,24 -0,22 -15,1%
37 HNA 1,23 -0,14 -10,2%
38 RuhrNachrichten.de 1,20 -0,22 -15,5%
39 Mitteldeutsche Zeitung 1,19 -0,09 -7,0%
40 businessinsider.de 1,13  neu
41 Mediengruppe Thüringen 1,11 -0,14 -11,2%
42 Nordbayern 1,10 -0,15 -12,0%
43 Frankfurter Neue Presse 1,10 -0,10 -8,3%
44 taz.de 1,03 -0,08 -7,2%
45 NWZ 0,98 -0,15 -13,3%
46 Leipziger Volkszeitung 0,97 -0,11 -10,2%
47 Südkurier 0,91 -0,12 -11,7%
48 Berliner Kurier Online 0,89 -0,20 -18,3%
49 OVB24 0,85 0,01 1,2%
50 schwäbische.de 0,84 -0,10 -10,6%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Im reinen Online-Ranking ohne mobile Websites und Apps baut die Bild ihren Vorsprung deutlich aus. Mit 15,45 Mio. Unique Usern liegt man nun 1,60 Mio. vor Focus Online. Mehr als 10% abhanden gingen in der Online-Top-20 n-tv, Handelsblatt, N24 (-30,7%!) und der WirtschaftsWoche, mehr als 10% zugelegt haben das manager magazin und die tz.

AGOF April 2016: Die Top-20-News-Angebote nach Reichweite (nur Internet)
Unique User April vs. März
1 Bild 15,45 -0,34 -2,2%
2 Focus Online 13,85 -1,30 -8,6%
3 Spiegel Online 9,93 -0,62 -5,9%
4 Die Welt 9,85 -0,41 -4,0%
5 Süddeutsche.de 6,36 -0,34 -5,1%
6 Zeit Online 6,15 -0,29 -4,5%
7 stern.de 4,89 -0,28 -5,4%
8 n-tv.de 4,73 -0,53 -10,1%
9 FAZ.net 4,63 -0,17 -3,5%
10 Huffington Post 3,57 -0,14 -3,8%
11 RP Online 3,49 -0,10 -2,8%
12 Handelsblatt 3,12 -0,54 -14,8%
13 Der Tagesspiegel 2,78 -0,15 -5,1%
14 Der Westen 2,58 0,02 0,8%
15 N24 2,32 -1,03 -30,7%
16 manager magazin online 2,03 0,22 12,2%
17 WirtschaftsWoche 1,83 -0,32 -14,9%
18 tz.de 1,69 0,30 21,6%
19 Abendzeitung München 1,68 -0,15 -8,2%
20 Express Online 1,59 0,04 2,6%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

In der mobilen Top 20 liegt Bild hingegen inzwischen nur noch auf Platz 4 mit der Gefahr, auch noch von n-tv überholt zu werden. 15,3% weniger Nutzer verzeichnete die AGOF auf der mobilen Bild-Website und/oder in den Apps. Insgesamt büßte die Hälfte der 20 größten mobilen News-Marken mehr als 10% ein, der Express und die Augsburger Allgemeine sogar mehr als 20%.

AGOF April 2016: Die Top-20-News-Angebote nach Reichweite (nur Mobile)
Unique User April vs. März
1 Spiegel Online 9,39 -0,70 -6,9%
2 Focus Online 7,83 -0,44 -5,3%
3 Die Welt 6,39 0,03 0,5%
4 Bild 5,14 -0,93 -15,3%
5 n-tv.de 5,00 -0,36 -6,7%
6 stern.de 4,69 -0,42 -8,2%
7 Süddeutsche.de 3,88 -0,33 -7,8%
8 Zeit Online 3,88 -0,55 -12,4%
9 FAZ.net 2,97 -0,56 -15,9%
10 RP Online 2,44 0,02 0,8%
11 N24 2,39 -0,28 -10,5%
12 Huffington Post 2,30 -0,31 -11,9%
13 Der Westen 1,95 0,07 3,7%
14 Der Tagesspiegel 1,47 -0,24 -14,0%
15 tz.de 1,44 -0,02 -1,4%
16 Express Online 1,18 -0,32 -21,3%
17 BZ-Berlin 1,14 0,01 0,9%
18 news.de 1,12 -0,27 -19,4%
19 Augsburger Allgemeine Online 1,11 -0,31 -21,8%
20 Merkur.de 0,99 -0,16 -13,9%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia