Anzeige

TV-Tipps für Montag, den 28.06.2016

Eine Leiche zum Dessert
Servus TV, 20:15 Uhr, Krimikomödie

Millionär Lionel Twain (Schriftsteller Truman Capote in seiner einzigen Filmrolle) hat die cleversten Detektive der Welt samt Assistenten in sein Gruselschloss geladen: die mondänen Charlestons (David Niven, Maggie Smith), den Chinesen Sidney Wang (Peter Sellers), den hartgesottenen Ami Sam Diamond (Peter Falk), die ältliche britische Jungfer Miss Marbles (Elsa Lanchester) und Belgier Milo Perrier (James Coco). Zum edlen Dinner, angerichtet vom blinden Butler (Alec Guinness) und der taubstummen Köchin (Nancy Walker), gibt's eine unheimliche Ankündigung: Um Mitternacht wird einer der Anwesenden das Zeitliche segnen! Wer den Fall aufklärt, gewinnt eine Million Dollar. Tatsächlich wird jemand ermordet - und zwar Twain! Und der Täter kann sich nur unter den Detektiven befinden.

In Gedenken an den verstorbenen Schauspieler Götz George zeigt das Erste ab 22.45 Uhr die Dokumentation „Götz George – Der will doch nur spielen“. Obwohl heute EM-Spielpause ist, kommt man nicht zwingend um Fußball herum: Ab 20.15 Uhr läuft auf Sat.1 die Komödie “ FC Venus – 11 Pärchen müsst ihr sein“ mit Christian Ulmen und Nora Tschirner. Parallel kommt auf 3sat die Tragikkomödie „Die Hochzeit meines Vaters“.

Anzeige

Anzeige