Anzeige

Deutsche Brexit-Redaktion im Londoner Szene-Lokal: die Bilder-Galerie aus dem „Handelsblatt House“

Jiri Rezac 2016

In der vergangenen Woche lagerte das Handelsblatt einen Großteil seiner Redaktion in den Londoner Stadtteil Hoxton aus, um von dort aus das Brexit-Votum zu begleiten. Im „Handelsblatt House“ bezogen rund 50 Mitarbeiter ein provisorisches Redaktions-Quartier und berichteten via Print, Online, Video und Social Media von den Ereignissen rund um das EU-Referendum und diskutierten mit Experten. Hier die Bilder vom „Journalismus-Live“-Experiment.

Anzeige

Anzeige