Falt‘ Dir Deine Titelseite: den Brexit-Titel der B.Z. kannste diesmal knicken

B.Z.-Chefredakteur Peter Huth

Ein schlaue Lösung für das alte Tageszeitungs- Dilemma: Während die englischen Wahllokale noch die Stimmen auszählten, wurden die Tageszeitungen in Deutschland schon gedruckt und ausgeliefert. Heißt: Den gesamten Freitag über liegt eine Ausgabe am Kiosk ohne das Ergebnis der Brexit-Abstimmung zu kennen, über die alle reden. Aus dieser Klemme hat sich Springers B.Z. am heutigen Freitag gewitzt befreit: Mit einem Falt-Cover.

Bildschirmfoto 2016-06-24 um 09.28.43

Die Titelseite der Boulevard-Zeitung lässt sich nämlich je nach Wahl-Ergebnis knicken. So berichtet das Blatt entweder, dass sich die EU-Freunde durchsetzen konnten oder die Brexit-Anhänger triumphierten. Nun ist letztes passiert und die Leser der B.Z. sind gezwungen, einmal die erste Seite zu falten. Ihre Zeitung bleibt aber so den ganzen Tag aktuell.

Bildschirmfoto 2016-06-24 um 09.28.49