Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Vor Beckmanns Sportschule habe ich ein bisschen Angst” – ARD lässt Häme-Tweets vorsingen

Ulrike Kriegler singt Tweets zu “Beckmanns Sportschule”
Ulrike Kriegler singt Tweets zu "Beckmanns Sportschule"

Das TV-Format "Beckmanns Sportschule", das die ARD nach Übertragungen von EM-Fußballspielen zeigt, hat viele schlechte Kritiken bekommen und auch auf Social Media einiges einstecken müssen. In der Sendung wurden jetzt einige besonders hämische Tweets vorgetragen.

Anzeige
Anzeige

Der Köln-Trainer Peter Stöger und seine Frau Ulrike Kriegler brachten einige Häme-Tweets zu #BeckmannsSportschule zu Klavier-Begleitung zu Gehör.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Sowas kann man auch nur machen, wenn man sein TV-Programm nicht selber finanzieren muss, sondern sich durch Zwangsgebühren zusammen erpressen darf. Die ARD und ihre unsäglichen Seilschaften sind ein unerträglicher Haufen, die weder zeitgemäß sind noch in dieser Form gebraucht werden.

  2. Statt sich sachlich mit Kritik auseinanderzusetzen wird der Zuschauer auch noch verhöhnt und ver ….albert.

    Genau derselbe Zuschauer, der jeden Monat zwangsweise das sehr üppige Gehalt dieser Leute bezahlen muss.

    Man kann über die Privaten nun sagen was man will – und vieles kritische auch mit Recht – aber sowas zumindest, leisten sie sich gegenüber dem Zuschauer jedenfalls nicht.

    Sowas kann sich nämlich auch nur leisten, wer das Geld, das er mit vollen Händen ausgibt, nicht selber erwirtschaften muss, sondern es geschenkt bekommt.

  3. Total langweilig, übertrieben, wichtigtuerisch. Und dann noch mit “sexy Blick” in die Kamera, die Frau. Bäh… Kann die Vor-Kommentierer total verstehen. Wie kann man so verächtlich auf Zuschauer-Tweets reagieren? Da muss man schon sehr abgehoben und – entschuldigung – bisserl dumm oder blöd, auf jeden Fall respektlos sein. Oder sind sie beleidigt, weil man die Sendung überhaupt kritisiert. Was Meedia über den Beckmann-Sprech sagt, stimmt doch. Deshalb laufen auch die Dokus oder Enthüllungs-Storys nicht. Es ist nicht echt, authentisch.. immer aufgesetzt irgendwie.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia