Anzeige

Nach Sky-Aus und WM-Affäre: Beckenbauers Experten-Comeback bei Bild

Viele Jahre lang war Franz Beckenbauer das Fußball-Experten-Aushängeschild von Sky. Auf dem Höhepunkt der WM-Affäre gab der Kaiser im März allerdings seinen Rückzug vom Bezahlsender und vom Job als TV-Kommentator bekannt. Zur EM wird er jetzt aber sein Comeback geben: Für Bild analysiert er live via Facebook die Partien der deutschen Elf.

Anzeige

Heißt konkret: Im Anschluss an die Begegnungen der DFB-Auswahl wird der 70-Jährige zuerst das Spielgeschehen besprechen und dann noch Fragen der Nutzer beantworten.

Das Beckenbauer-Comeback ist nur ein Baustein der Bild-Aktivitäten zur Europameisterschaft. Für die Boulevard-Marke werden insgesamt 13 Reporter direkt aus Frankreich berichten und dabei auch verstärkt via Facebook Live ihre Eindrücke von den Spielorten und dem Quartier des deutschen Teams schildern.

Zudem senden die Berliner Highlight-Clips zu allen Spielen. Diese sollen bereits 45 Minuten nach Abpfiff der jeweiligen Partei online abrufbar sein.

„Großveranstaltungen wie die Europameisterschaft sind auch für unser Team die ideale Bühne, um zu zeigen, wie viel ‚Wumms’ hinter der Marke Bild steckt“, kommentiert Bild-Sportchef Walter M. Straten. „Mit der Sportkompetenz von Bild und der Experimentierfreude in den sozialen Netzwerken schaffen wir ein einzigartiges Angebot für alle Fußballfans.“
Achtung Supernasen: Zum ersten Deutschland-Spiel haben sich die Boulevard-Profis eine Überraschung für alle Fans ausgedacht: In der Bild-Ausgabe am 11. Juni duftet eine Zeitungsseite nach Rasen.

Anzeige