Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

HBO lässt Sexszenen aus “Game of Thrones” von Pornoseite entfernen

Nicht für Schmuddelseiten zu haben: Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in “Game of Thrones”
Nicht für Schmuddelseiten zu haben: Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in "Game of Thrones"

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" (GoT) geizt neben Gewalt- nicht gerade mit Sex-Szenen. Jetzt will der GoT-Sender HBO in den USA gegen die Porno-Website Pornhub vorgehen, weil dort Sex-Szenen aus der Serie veröffentlicht werden.

Anzeige
Anzeige

Wie US-Medien berichten geht HBO juristisch gegen Pornhub vor, um Szenen aus “Game of Thrones” von der Porno-Website zu verbannen.

Pornhub hatte zuvor Daten ermittelt, nach denen die Seite eine Stunde vor der Premiere der sechsten GoT-Staffel vier Prozent an Besuchern verlor. Erst vier Stunden später waren die Nutzerzahlen der Pornoseite wieder auf Normalniveau.

Anzeige

Außerdem seien die Suchanfragen nach weiblichen GoT-Charakteren bei Pornhub um 370 Prozent angestiegen, nachdem die Serie jüngst auf die Bildschirme zurückkehrte.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia