„Halloween“ statt dem neugierigen Affen „Coco“: ZDF sendet versehentlich Horror- statt Kinderfilm

Beim ZDF scheint keiner das eigene Fernsehen zu schauen. Zumindest nicht am frühen Sonntagmorgen. So lief am gestrigen Sonntag im Kinderprogramm von 6 Uhr bis 6.29 Uhr der Horrorfilm „Halloween“ – versehentlich. Eigentlich hätte der neugierige Affe „Coco“ die jungen Zuschauer unterhalten sollen.

Grund für die Panne sei ein Umsetzungsfehler der ZDF-Sendeleitung gewesen, zitiert die dpa eine Sprecherin. Um 6.29 wurde der Film aus dem Programm genommen. Offenbar bemerkten die Mainzer den Fehler noch nicht einmal selbst, sondern reagierten auf Zuschauerbeschwerden.

Mit Material von dpa