#boatengsnachbar: So reagiert Twitter auf die Entgleisung von AfD-Vize Gauland gegen Nationalspieler Jérôme Boateng

Nationalspieler Jerome Boateng

Es war der Aufreger des Wochenendes: AfD-Vize Alexander Gauland beleidigte den deutschen Nationalspieler Jérôme Boateng in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) mit der Aussage: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut, aber wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben“. Das Zitat schlug hohe Wellen: Die Politik sprang dem Bayern-Star sofort zur Seite, während das Thema am Sonntag bei Twitter unter den Hashtags #Boateng, #Gauland und #boatengsnachbar gleich dreifach trendete.

von Nils Jacobsen

Wenn du für Deutschland Titel gewinnen willst, brauchst du Nachbarn wie ihn. #Abwehr #?⚽️?? pic.twitter.com/hXzsI5aCq2

— Benedikt Höwedes (@BeneHoewedes) May 29, 2016

If you wanna win trophies u need neighbors like my brother @JB17Official #soshutup #gauland pic.twitter.com/1SznUka5GD

— Kevin-Prince Boateng (@KPBofficial) May 29, 2016

#deMaizière bei @BILD zu #Gauland #Boateng #AfD: pic.twitter.com/UTkyeoIHPJ

— BMI (@BMI_Bund) May 29, 2016

Boatengs frühere #Nachbarn sind übrigens ziemlich stolz auf ihn. Zu recht! #Wedding #Gauland pic.twitter.com/lwnYF4Kgn9

— Heiko Maas (@HeikoMaas) May 29, 2016

Viele nennen #Boateng-Äußerung von #Gauland fremdenfeindlich. Boateng ist aber Deutscher. #AfD ist deutschfeindlich! pic.twitter.com/b8UnP8azAM

— Sigmar Gabriel (@sigmargabriel) May 29, 2016

Was Willy sagt. #Boateng #Gauland #Nachbar pic.twitter.com/NqlLbtT6E8

— SPD Parteivorstand (@spdde) May 29, 2016

Manche wollen Menschen nicht wegen ihrer Hautfarbe als Nachbarn haben, sagt #Gauland. // Solche Menschen nennt man Rassisten.

— Volker Beck (@Volker_Beck) May 29, 2016

Jetzt wird’s eng für #GAUland: Für seinen Rassismus müsste ihn die Petry-Hälfte der #AfD rausschmeißen. Für sein Dementi die Höcke-Hälfte…

— Nikolaus Blome (@NikolausBlome) May 29, 2016

Wir hätten Jérôme Boateng übrigens gerne als Nachbarn (Foto: https://t.co/oPPRcpY9uI) #Boateng #gauland pic.twitter.com/xrvzKgQmmA

— SZ Magazin (@szmagazin) May 29, 2016

Lieber @JB17Official, falls Sie je mein Nachbar werden sollten: ich würde mich sehr freuen #Gauland #boatengsnachbar pic.twitter.com/ut8oJlmtRI

— MVolkmar (@MartinVolkmar) May 29, 2016

I ♥️ Boateng!! ???????? #Weltmeister #Nachbar pic.twitter.com/eDv3GiPTdt

— Oliver Pocher (@oliverpocher) May 29, 2016

Aus Gründen#Boateng #boatengsnachbar #Gauland pic.twitter.com/vRR4ubIRiQ

— Micky Beisenherz (@MickyBeisenherz) May 29, 2016

Rassisten sind Rassisten sind Rassisten #Gauland #AfD

— Konstantin v. Notz (@KonstantinNotz) May 29, 2016

Ich wiederhole mich gerne: #Gauland & Co sind überhaupt keine Patrioten, weil es ihr Phantasieland gar nicht gibt. Deutschland ist #Boateng.

— Mario Sixtus 馬六 (@sixtus) May 29, 2016

Vierfachverteidigung von #Gauland :
1. habs nicht gesagt
2. habs nicht so gemeint
3. war vertraulich
4. kann mich nicht erinnern #Nachbar

— Oliver Trenkamp (@otrenkamp) May 29, 2016

Manchmal hoffe ich, dass es diesen Alexander #Gauland gar nicht gibt, sondern der @janboehm dahinter steckt.

— Matthias Oomen (@OomenBerlin) May 29, 2016

Ein rassistischer Politiker einer rassistischen Partei äußert sich rassistisch.

Nichts ist neu an den #Gauland Äußerungen. #AfD

— Daniel Mack (@danielmack) May 29, 2016

Ich fänd #Boateng als Nachbarn ok – fürchte aber, meine finanziellen Mittel reichen nicht für seine Wohngegend. Für ihn freut’s mich 😉

— Nicole Diekmann (@nicolediekmann) May 29, 2016

.@FraukePetry bei #ntv: “Herr #Gauland kann sich nicht erinnern, ob er diese Äußerung getätigt hat.” Diagnose: #AfDemenz! #Boateng #afd

— extra3 (@extra3) May 29, 2016

Darf ich euch meinen Nachbarn vorstellen? Ist auch besser angezogen als Herr #gauland . Und nicht so ein Vollidiot. pic.twitter.com/Wtj8KfBdvo

— Sebastian Roloff (@SebRoloff) May 29, 2016

Also, ich würd mich opfern. #Grünwald #Boateng pic.twitter.com/cm0nggMWgU

— Müller (@gemuellert) May 29, 2016

Ich wünsche mir sehr, dass #Boateng jetzt einfach einen Bruchteil seines Geldes nimmt und Gaulands Nachbar wird.

— Manuel Bewarder (@manuelbewarder) May 29, 2016

Schon gelesen?