Partner von:
Anzeige

Gruner + Jahrs Eltern-Unit übernimmt Vorname.com

Bernd Hellermann, Geschäftsführer von G+J Parenting Media
Bernd Hellermann, Geschäftsführer von G+J Parenting Media

Die Strategie ist der Star: Gruner + Jahr baut weiter an seinem spannenden Konzeptansatz, innerhalb klar definierter Communities of Interest strategisch zuzukaufen und zu wachsen. So übernehmen die Hamburger nun den Spezialisten Vorname.com und fügen ihrer bereits erfolgreichen Eltern- und Familien-Unit so ein weiteres Puzzleteil zu.

Anzeige
Anzeige

Bislang wurde Vorname.com von der Adeos Media GmbH aus Laichingen betrieben. Das Portal macht genau das, was die Internet-Adresse vermuten lässt: Es gibt jede Menge Infos zu insgesamt 40.000 Vornamen. Dazu liefern die Experten noch deutsche und internationale Namens-Hitlisten, sowie nützliche Ratschläge und Tipps für die Wahl des richtigen Vornamens.

Tatsächlich können die Hamburger mit dem Zukauf ihre marktführende Position im digitalen Eltern-Segment kräftig ausbauen. Zur Zeit kommen Eltern.de und Urbia.de zusammen auf rund 5,4 Millionen Unique Usern pro Monat. Vorname.com bringt nun noch zusätzliche 1,1 Millionen einzelne Besucher ein. Dabei soll es sich bei lediglich einem Drittel um Doppelnutzer handeln.

“Vorname.com besetzt mit dem Thema Vornamensuche ein riesiges Thema für werdende Eltern während der Schwangerschaft. Damit ergänzt es als Spezialist passgenau die breiten Themenangebote von Eltern.de und Urbia.de von Kinderwunsch über Schwangerschaft, Geburt bis zum Baby- und Kleinkindalter und darüber hinaus abdecken – Eltern.de eher aus Content-Perspektive, Urbia.de als größte Familiencommunity Deutschlands mit dem Fokus auf Austausch”, erklärt Bernd Hellermann, Geschäftsführer von G+J Parenting Media, gegenüber MEEDIA. “Unsere Strategie ist es, die Frauen vom Moment ihres Kinderwunsches bis zum Größerwerden ihrer Kinder ideal zu begleiten: mal mit konkretem Rat, mal durch Austausch mit anderen Müttern, mal mit unterhaltenden Inhalten.”

Anzeige

Adeos Media zieht sich nach dem Deal komplett aus dem Angebot raus und will sich künftig auf andere Portale konzentrieren. So betreibt das Unternehmen mit Gold.de noch den – zumindest nach eigenen Angaben – größten deutschen Preisvergleicher für Gold und andere Edelmetalle.

“Durch die Übernahme von Vorname.com gehen beim Verkäufer keine Arbeitsplätze verloren, da diese in anderen Projekten eingesetzt werden sollen. Bei G+J wird Vorname.com in die bestehenden Teams integriert, in denen wir teilweise noch weitere Manpower aufbauen und uns verstärken werden”, kündigt Hellermann schon einmal an.

Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia